Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Teilnehmerstimmen
zum Tantraseminar im Herbst 2014

Intensiv und sinnlich
So intensiv und sinnlich in jeder weise beglückend wie diesmal habe ich es bisher noch nie erlebt. Das lag auch an einer mir besonders ans Herz gewachsenen Teilnehmerin, der ich auf dem letzten Treffen Ostern begegnet bin. Diesmal drehte sich bei diesem Fortgeschrittenenretreat viel um den G-Punkt und die weibliche Ejakulation. Auch wer Massagen wie ich mag, kam voll auf seine Kosten. Wir hatten unheimliches Glück mit dem Wetter: Es war eigentlich all die Tage sonnig und meist auch warm genug, um nackt auf der Wiese zu liegen, sich zu massieren oder mehr…. Eine Besonderheit bei diesen Retreats ist ja der sog. „Lichtsex“: Wer einen Einblick in Reginas Arbeit bekommen möchte, der kann ihren Artikel „Quantensex“ in der Connection nachlesen. Leider ist sie im Retreat selber diesmal nicht mehr dazu gekommen, mehr zu erzählen als die quantenmechanischen/physikalischen Grundlagen. Zu Beginn und am Ende ging es um unsere innigsten Wünsche, ich hatte mir zunächst gewünscht, meine Kundalini-Energie zu spüren. Das passierte dann auch, einmal nach dem Meditationsparziergang am Morgen. Dort spürte ich die Energie in mir besonders deutlich. Schön ist in Frohberg nicht nur die Anlage an sich, auch die Möglichkeit, noch einen Tag zum Nachspüren ranhängen zu können. Und nun bin ich heiter und beschwingt wieder auch dem Weg dorthin, diesmal per Bahn zum Netzwerktreffen des PAN am selben Ort.
(K. G. aus München, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

Es war mein erstes Retreat
und eine wundervolle neue Erfahrung,
im Schutz der Rituale war eine herzöffnende Offenheit möglich die einfach
wunderbar ist. Die Stille tönte laut und heilend und der Ernst war wundervoll humorvoll.
(J. N. aus Schwetzingen, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

Wunderbare Erfahrung
Das Herbst-Retreat war meine erste Veranstaltung bei Befree aber ich habe gleich vier weitere gebucht. Die Erfahrung mit so vielen Menschen weitgehend schweigend mehrere Tage zu verbringen - zu erleben, wie nah wir uns dabei gekommen sind, ohne störendes Geplapper - waren wunderbar. Das Team und Regina selbst haben uns wunderbar betreut und durch die Tage geführt. Regina hat ein besonderes Talent, ergreifende und tiefgehende Zeremonien zu kreieren und alle Menschen so anzusprechen, dass man sich gemeint fühlt. Ich habe wertvolle Schritte in meiner persönlichen Entwicklung gemacht, bin ein Stück mehr bei mir angekommen und kann auf ein erfüllendes Erlebnis zurückblicken, von dem ich noch lange zehren werde.
Danke an das gesamte BeFree Team! 
(B. F. aus Bad Belzig, Teilnehmerin des BeFree Herbst-Retreats)

Energetisch intensiver Weg
Ich möchte mich über die immer wieder gestellte Aufgabe im Jetzt und Hier und Heute zu sein , zu bleiben und dies mit dem Schweigretreat bewußt zu verstärken und die Aufmerksamkeit dahin zu geben, herzlich bedanken. Durch das Schweigen habe ich einen energetisch intensiven Weg dorthin gespürt, tief mit mir und anderen Teilnehmern in Kontakt zu gehen. Das Retreat war für mich ein wichtiges geschütztes Experimentierfeld als Frau begehren zu dürfen , neben dem begehrt zu werden. Ich habe die sehr einfühlsame Vorbereitung der Rituale und die liebevolle Begleitung während der Rituale als äußerst achtsam und beschützend empfunden. Auf meinem Weg durch die Rituale bin ich reichlich und auch spielerisch beschenkt worden. Ich werde auf alle Fälle wieder an einem Schweigeretreat teilnehmen. 
(I. K. aus Frankfurt, Teilnehmerin des BeFree Herbst-Retreats)

Auf dem Weg der Heilung
Mein Dank gilt Regina, allen Assistenten und allen Teilnehmern.
Es war insgesamt mein 3. Seminar bei Regina und das erste als Retreat. 
Ich finde durch das (teilweise) Schweigen gewinnen die Rituale noch mehr Kraft.
 Es war für mich erstaunlich festzustellen das es im zwischenmenschlichen Kontakt auch ohne Worte geht, man kann sich auf das wesentliche konzentrieren.
 Persönlich bin ich in einem Ritual an einen sehr tiefen Schmerz von mir herangekommen.
 Auch wenn ich einen halben Tag lang nicht mehr ich selbst war, bin ich doch dankbar, dass ich nun auf dem Weg der Heilung bin.
 Das Ambiente und die Organisation war wie immer perfekt.
(T. K. aus Maintal, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

einfach himmlisch
Das Herbst Retreat von und mit Regina Heckert war einfach himmlisch. 
Die Begegnungen mit den Menschen sind einfach wundervoll und heilsam. 
Reginas liebevolle, einfühlsame und achtsame Art, geprägt von viel Weisheit , Wissen und Lebenserfahrung lässt die Liebe und Schönheit dieses Lebens auf ganz wunderbare Weise lebendig und im tiefsten meines Herzens fühlbar werden. 
Ganz wichtig ist für mich auch der vorbildliche Ausgleich der in vielen Jahrhunderten geprägten Verletzungen zwischen Frau und Mann – das berührt mich sehr tief. 
Ich gehe von hier wieder mit neuer innerer Stärke und Zuversicht zurück ins Alltagsleben und danke Dir, liebe Regina, von ganzem Herzen dafür! Ich danke aber auch allen anderen, die von der Organisation beteiligt waren und allen Teilnehmern!
(J. T. aus Budenheim, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

Erfüllt und genährt
Ich komme eben erfüllt und genährt von eurem wunderbaren Herbst Retreat 2014 auf Gut Frohberg zurück. Nach 15 Jahren auf dem tantrischen Weg und umfangreichen Erfahrungen mit verschiedenen Tantraschulen 
in Deutschland und England als auch früherer professioneller eigenen Tantralehrertätigkeit kann ich eure Schule nur wärmstens empfehlen. Ich würde euer Arbeit bezeichnen als 

"Authentisches Neotantra auf klare einfache liebevolle herzzentrierte Weise mit viel Witz, Spielfreude und klaren Ansagen, die in positive Veränderung des eigenen Lebens führen". 

Was Wunder das ich mich gleich für das nächste Herbstretreat und zum Tantramassageseminar angemeldet habe.
(T. R. aus Rhede, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

Beeindruckendes Gesamterlebnis
Ich möchte mich für ein sehr schönes Erlebnis auf Gut Frohberg recht herzlich bedanken. Habe sehr viele unterschiedliche Tantrainstitute vorher erlebt, dies war das erste Mal bei BeFree. Die perfekte Organisation, die wunderschönen Rahmenbedingungen, das abwechslungsreiche Programm, die sehr guten Co-Trainer, die Morgenmeditationen, die kraftvollen spirituellen Übungen haben alle zu einem sehr beeindruckenden Gesamterlebnis geführt. Die Liste könnte noch länger gemacht werden…
Alles lief in einem sehr achtsamen Rahmen. Auch jemanden mit sehr wenig Tantraerfahrung hätte sich wohl gefühlt. Ich habe den Schwerpunkt eindeutig auf der spirituellen Ebene empfunden und hätte deshalb gerne noch mehr körperliche Übungen gesehen. Die Aufgaben in der Mittagspause waren eine tolle Idee.
(S. H. aus Finsing, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

Welch wunderbare Zeit im Herbst-Tantra-Retreat!
Mir fehlen die Worte, um all das Wunderbare mitzuteilen, was ich in diesem Retreat bei Regina erlebt habe. Es war diesmal so leicht, so viele innige, beglückende Erfahrungen mit anderen (vor allem dem anderen Geschlecht) machen zu können; zu merken, dass, wenn ich gut mit mir verbunden bin und gegenwärtig, in meinem momentanen Gegenüber das wundervolle Wesen sehen und lieben kann (mit Herz und Körper). Traumhaft, wie viele Männer sich wunderbar umarmen lassen und zu merken, dass sie mir gar nicht feindlich gesinnt sind, sondern durchaus gewillt, mich liebevoll zu unterstützen. Gut, auch zu spüren: nicht nur wir haben unter Männern gelitten und vieles ausgehalten, auch viele dieser Männer haben ähnliche Erfahrungen durch uns gemacht. Manchmal sind wir gar nicht so verschieden. Eine schöne Idee, die Regina verbreitet: Liebe zum anderen Geschlecht bringen.
Strahlender Sonnenschein, die tägliche Sauna, die Stille und Achtsamkeit beim Essen, liebevoll angeleitete Rituale und vor allem Reginas aufbauende, erheiternde offene Anregungen haben mich so erfüllt, dass ich selbst nach 3 harten Arbeitstagen immer noch dahin schmelzen kann und mich sehr entspannt in meinem Körper fühle.
(M. C. M. aus Berlin, Teilnehmerin des BeFree Herbst-Retreats)

Mit Herzklopfen, voller Vorfreude
und schon einigen Tantra-Erfahrungen reiste ich nach Frohberg auf der Suche nach neuen Aspekten in mir. Was ich erleben durfte ist schwer in Worte zu fassen. Ich der Kopfmensch durfte viele Facetten meiner Gefühlswelt durchleben, nicht immer einfach für mich, aber wenn es schwierig wurde, sandte mir die große Schöpferkraft Hilfe in Gestalt eines lieben Menschen. Ich erlebte in der Praxis, was mir die Yogaphilosophie in der Theorie schon erzählt hatte: das Mysterium der Dualität- die Polarität der Menschen in dieser Welt mit allen Folgen - Freud und Leid einerseits und andererseits unsere kostbare Feinstofflichkeit, die uns mit der unsichtbaren Welt verbindet. Ja ich spürte, ein Wesen zweier Welten zu sein, spürte so viel Herzenswärme und bedingungslose Liebe, es war überwältigend! ! Erfüllt, euphorisch und voller Dankbarkeit fuhr ich nach Hause bzw. wurde von einem lieben Mit-Teilnehmer mitgenommen. 
Vielen Dank Regina und Team für die wundervollen Rituale, die Meditationen und Yoga, die Deko und Musik, usw. …Werde auf jeden Fall wiederkommen! 
(C. B. aus Horb, Teilnehmerin des BeFree Herbst-Retreats)

Wunder zwischen Mann und Frau
Zum Tantra-Herbst-Retreat 2014 auf Gut Frohberg: 
Eingestimmt auf Tantra-Tage 
angereist
 feingestimmt auf jene Waage
 des Herzens bin ich`s , der preist 
das Wunder zwischen Mann und Frau….als möglich, weil ich d`rauf vertrau:
 Im Geist sind wir verbunden, 
zum Zeichen: Frau und Mann, 
sie reichen, so empfunden, 
froh an das Eine an!
 In viel-stimmiger dankbarer Erinnerung
 von Herzen
(F. R. aus Speyer, Teilnehmer des BeFree Herbst-Rereats)

Neuer Lebensmut
Es ist immer wieder faszinierend, wie Regina Heckert und ihr Team einen Erfahrungsraum kreieren, in dem die Teilnehmenden wachsen und neuen Lebensmut gewinnen können. Was bisher im Leben so schwer war und durch die Wiederholung negativer Erfahrungen immer schwerer wurde, wird wieder ganz leicht. Auch schmerzhafte Erfahrungen bekommen plötzlich ihren Sinn und können als Ressourcen integriert werden.
Wie das geschieht und wodurch es erreicht wird, lässt sich nicht beschreiben. Man kann es nur erfahren, und dazu muss man hinfahren. ..kontakt@befree-tantra. de
(M. K. aus Hattingen, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

be free tantra herbst retreat auf gut frohberg
schon letztes jahr habe ich das schweigende tantra sehr genossen. dieses jahr war es für mich noch intensiver. ein wahnsinnig unterstützender rahmen, um mit mir selber und dann auch mit anderen in kontakt zu kommen. es ist so schön, die liebe und die lust in mir zu spüren. sie dann auch noch mit jemandem teilen. … wow!!! 
die stille hat mir sehr geholfen, mich immer wieder zu verbinden, immer tiefer zu sinken und immer tiefer gehende begegnungen zu haben. … ohne drama. einfach so. das, was geschieht, nicht mit worten zu belasten ist eine grosse erleichterung. und dabei rede ich normalerweise so gerne! !!
ich habe meine begeisterung für lichtsex entdeckt, der nur dann möglich ist, wenn ich wirklich präsent und verbunden bin. die intimität und die lust, die ich dabei erlebt habe, waren umwerfend. lichtsex kommt meiner liebe für das feine sehr entgegen.
 es gab so schöne rituale, übungen, und zwischendrin dann ein saunagang, ein kleiner spaziergang zum see, unterwegs einen apfel vom baum pflücken und in der sonne verspeisen. ..nur um das paradiesische umfeld auch zu erwähnen, wo das ganze statt fand
. ich habe in den tagen viel gelacht, geweint, genossen, geteilt, erlebt, gelernt, entdeckt. .. meine sehnsucht nach spiritualität wurde gestillt und es tat mir gut, immer wieder nach innen zu schauen, daran erinnert zu werden. auch meine sehnsucht nach begegnung wurde gestillt. ich bin voller dankbarkeit und freude, dass ich das alles erleben durfte, dass heilung geschehen konnte und mein inneres licht etwas mehr ins leuchten gebracht wurde. 
danke an alle teilnehmer für die liebe-vollen begegnungen, für alle geschenke, die ich geben und nehmen durfte, danke an das wunderbare team und danke an regina, die mich immer wieder sehr tief berührt mit ihrer weisen, humorvollen und bodenständigen art. ich habe so ein leises gefühl, als wäre das nicht das letzte seminar mit dir gewesen :-))
(E. H. aus Berlin, Teilnehmer des BeFree Herbst-Retreats)

Großen Dank an alle!
Welch wundervolles Geschenk ich erhalten habe. Ich bin voller Liebe und tiefer
 Dankbarkeit für das Erlebte im Herbstretreat. Eine wunderbare Möglichkeit der
 Innenschau, ohne durch (unnütze) Worte davon ständig abgelenkt zu sein. 
Zum Teil eine große Herausforderung, die mir alte Muster noch einmal sehr deutlich gezeigt hat, mir allerdings auch die Möglichkeit aufgezeigt hat, einen neuen Weg zu gehen.

 Alles ist möglich, wenn ich mir und meinem Gegenüber erwartungsfrei in Liebe begegne.

 Heilung, nicht nur für mich, wie wundervoll. Die Stille, die innere Ruhe wirkt nach.
 Namaste 
(B. H. aus Göttingen, Teilnehmerin des BeFree Herbst-Retreats)

Das könnte Sie auch interessieren:

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sternen |1025 Bewertungen auf ProvenExpert.com