Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Fragen und Antworten zu Tantramassagen

Bei Tantra Massagen wird der ganze Körper einschließlich der Genitalien heilsam berührt. Dabei findet die Tantramassage zwischen einer gebenden und einer empfangenden Person statt. Während der Tantramassage wird eine besondere Atmosphäre erschaffen, die gebender und nehmender Person Bewusstheit und Achtsamkeit ermöglicht. Trotz der Berührungen der Genitalien soll die Tantramassage die einseitige Fixierung auf das nur Sexuelle überwinden. Für viele Menschen erweiterten und bereichern die Tantramassagen ihre bisherigen sexuellen Erfahrungen stark. Für Menschen, die es schwer haben, sich für die sexuelle Liebe zu öffnen, können Tantramassagen ein Neuanfang sein. Dabei ist es wichtig mit Achtsamkeit und Respekt nährenden "Balsam" zu bisherigen Wunden zu bringen. Deshalb ist die gebende Person in einer Haltung von Absichtslosigkeit zur Unterstützung da. Die empfangende Person kann dadurch so angstfrei wie möglich erforschen, was die verschiedenen Berührungen in ihr auslösen. Gefühlsmäßige Offenheit, seelische Verbundenheit, Präsenz im Körper, geistige Klarheit und Inspiration stellen sich ein.

Das könnte Sie auch interessieren:

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sternen1096 Bewertungen auf ProvenExpert.com