Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Teilnehmerstimmen
zum Tantraseminar an Pfingsten 2016

ABSOLUTE WELTKLASSE !!! "Tantra Festival an Pfingsten"
Für die Organisation eines solchen Events auf diesem extrem hohen Niveau gebührt Regina Heckert und ihrem gesamten optimal eingespielten Team ganz großer Respekt und Dank. Das ganze vielfältige bunte Progamm mit vielen hochwertigen Workshops, Events und Ritualen in solcher Konzentration und Qualität dürfte in dieser Form wohl weltweit einmalig sein. Es gab einige Höhepunkte auf dem Festival. Einer war die Pfingstochsversteigerung bei dem die Halle zum beben kam und die Teilnehmer hochwertige Preise gewinnen konnten. Die großen Rituale berühren mich noch heute zutiefst wenn die Bilder wieder in mir aufsteigen und haben einmal mehr zur Heilung zwischen Mann und Frau beigetragen. Die Workshops waren sehr professionell angeleitet und auf sehr hohem fachlichem Niveau. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese traumhaft schönen Erfahrungen mit all diesen  wunderbaren Menschen machen durfte und dass mich die Glücksgöttin Fortuna bei der Pfingstochsversteigerung unterstützt hatte. Ich war im ELYSIUM! Ich habe mich schon für den Herbst angemeldet und komme auch zum Silvesterfestival.
(H.Z. aus 74211 Leingarten, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Erfüllt und überwältigt
Bin erfüllt mit schönen Erlebnissen und dankbar für viele Erlebnisse beim Pfingstseminar. Das Programm, die Leitung und Durchführung, die Teilnehmer, das Angebot und die Dekoration, alles war überwältigend. So viel Herzlichkeit und Herzenergie, gewürzt mit Humor und Überraschungen. Wir konnten aus mehreren Parallelveranstaltungen das Geeignete heraussuchen und uns anleiten und informieren lassen. Oder faul im Hof sitzen zum Sonnen und Sauna genießen. Die liebenswerten Teilnehmer ließen mir das Herz aufgehen und die spürbare Spiritualität erfüllte mich mit Frieden. Gerne wieder!!!
(C.B. aus 72160 Horb, Teilnehmerin des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Erwartungen weit übertroffen
In Gedanken bin ich immer noch beim gerade zu Ende gegangenen Pfingstfestival auf Gut Frohberg. Ich war sehr angetan von der wunderbaren Atmosphäre und den lieben Menschen, denen ich dort begegnen durfte. Die Erfahrungen und Erkenntnisse, die mir zuteil wurden, haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es war meine allererste Teilnahme an einem Seminar dieser Art und übertraf jegliche Erwartung.
(H.S. aus 30625 Hannover, Teilnehmerin des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Gefüllt mit Liebe und dem Duft von Schokolade auf der Haut
Dies war meine erste Tantraerfahrung und ich bin sehr froh, dass ich diese in so einem achtsamen Rahmen erfahren habe. Durch den Festivalcharakter hatte Mensch wirklich sehr viele Auswahlmoeglichkeiten und konnte sich je nach Beduerfnis an Workshops beteiligen und auch gern mal aus der Komfortzone treten und Dinge tun, von denen wir manchmal nicht mal traeumen. Um dieses leichter zu gestalten, wurde mir als 'Tantra-Neuling' eine Patin als Ansprechpartnerin an die Seite gestellt, das war sehr hilfreich und gibt einem ein Sicherheitsgefuehl. Darueber hinaus wurden Tantra-Familien' gegruendet und ich habe wirklich eine wunderbare Familie ans Herz gelegt bekommen, diese Struktur empfand ich besonders gut angelegt und sie traegt sich weit ueber das Pfingstfestival hinaus weiter. Danke! Die sogenannte Pfingstochsenversteigerung mit der einhergehenden Versicherung war ein grosses Highlight, das spielerisch zum gegenseitigen Verwoehnen anregte. Ich war vorerst skeptisch und vorurteilsbehaftet, aber das aenderte sich schnell und ich bin dadurch in den Genuss liebervoller Beruehrungen und einer grossen Menge Spass gekommen -eine super Idee! Im Grossen und Ganzen hat sich mein Herz geoeffnet und ich bin gefuellt mit Liebe, Herzlichkeit, Achtsamkeit, Geborgenheit. .. und dem Duft von Schokolade auf der Haut von Gut Frohberg abgereist. Vielen, vielen Dank an Regina und Ihr tolles Team, moeget Ihr noch viele Menschen auf Ihrer Reise begleiten, Herzen oeffnen und heilen. Namaste*
(J.H. aus 10997 Berlin, Teilnehmerin des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Tief bewegt mit neuen Visionen
Ich bin immer noch tief bewegt von den vielen liebevollen und wegweisenden Begegnungen, die ich an diesem Wochenende erfahren konnte. Da für mich die Welt des Tantra noch relativ neu ist, bin ich mit einer gewissen Anspannung aber auch einer großen Vorfreude auf Gut Frohberg angekommen. Durch den unterstützenden Rahmen konnte ich die Anspannung allerdings sehr schnell fallen lassen und mich auf die sehr heilsamen Erfahrungen einlassen. Regina und ihr Team haben ein Feld geschaffen, indem jeder sein ganz individuelles für ihn passendes Festival erleben konnte. Durch die vielen Angebote konnte jeder das für sich ansprechendste und entsprechendste auswählen und in neue Erfahrungen gehen. So konnten in mir nicht nur neue Visionen aufsteigen, sondern der Weg dahin wurde für mich auch immer deutlicher. Vielen Dank an Regina und ihr Team. Gerne bald wieder!!!
(H.F. aus 33604 Bielefeld, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Ein Festival der Superlative
Vielen Dank an die tolle Seminarleitung mit Regina an der Spitze und einem super Team, das perfekt eingespielt war und uns bei dem riesigen Angebot sehr gut begleitet hat. Durch die Vielzahl an Einzelseminaren mit sehr interessanten Themen wird man schon bei der Auswahl gefordert und möchte noch viel mehr nutzen. Das gegenseitige Kennenlernen wurde durch die Pfingstochsversteigerung für uns sehr leicht gestaltet und alle angebotenen Rituale hatten eine sehr starke Energie. Auch wenn bei mir sehr starke Prozesse ausgelöst wurden haben mir die Gespräche in unserer kleinen Familie, Begegnungen mit anderen Teilnehmern und das Einzelgespräch mit Regina sehr geholfen einige meiner Emotionen gelassener anzugehen um im Namen der Liebe zu einer umfassenden Heilung zu gelangen. Fazit: Wir kommen auf alle Fälle wieder und bringen bestimmt noch jemand mit.
(D.H. aus 07751 Bucha, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Was für ein wunderbares Erlebnis! 
Dieses tantrische Pfingstfest auf Gut Frohberg .. . Ich bin mit vorsichtiger Vorfreude dorthin gefahren und mit Erfahrungen und Begegnungen reich beschenkt abgereist .. . Und wenn ich mich daran erinnere, dann lächle ich - innerlich und äußerlich. Achtsam gelebte Fülle !! ! Ich will mehr und komme wieder, im Herbst Danke an Regina und ihr Team für alles!
(G.V. aus 10825 Berlin, Teilnehmerin des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Ein Blick ins Paradies
Als erfahrener Trantriker empfand ich dieses Pfingst Tantra Festival als absolutes Highlight. Es war so eine fantastische Mischung aus Lust und Heiligkeit in den Ritualen, sowie an sinnlichen Berührungen und dynamischen, ekstatischen Abschnitten. Wenn ich an die spannende Pfingstochsversteigerung denke und an die tiefgehende Heilschlafsequenz mit den sphärischen Life-Klängen von Riesentrommel und Cello, beginne ich schon wieder zu träumen, obwohl seitdem schon über eine Woche vergangen ist. Ich erlebte zu Tränen gerührte Frauen, die von den tiefgehenden Brust- und Yoniberührungen ebenso überwältigt waren wie die Männer von den herrlichen Lingamberührungen. Und ich sah wie viele Teilnehmer sich geborgen fühlten und sich sehr leicht nahe kamen. Eine ganz großartige Energie von Vertrauen und Heilung, sowie Lust und Spannung wechselten sich ab.Keiner meiner Urlaube hatte bisher eine ähnliche Qualität und Intensität, sowie emotionales Berührtsein erreicht, so dass ich jeder/jeden empfehlen kann diesen Blick ins Paradies zu wagen.
(K.A. aus 97070 Würzburg, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Beeindruckend
Ich bin nun schon einige Male dabei gewesen und es ist immer wieder etwas dabei, das mich tief berührt und weiter bringt. Eine hervorragende Seminar Organisation im Zusammenspiel mit dem Personal des Tagungshauses und natürlich viele Angebote vom Körpermalen bis zur Schokoladenmassage. Dies sind meine zwei persönlichen Highlights. Wir waren zusammen in einer wunderbaren Gruppe von Menschen, die sehr achtsam miteinander umgingen und in der wir uns gegenseitig unterstützt und beschenkt haben. Großes Vertrauen und Nähe sind sehr schnell entstanden. Sehr beeindruckend war auch die Arbeit mit der großen Trommel. Herzlichen Dank an alle und klare Empfehlung für die Arbeit von BeFree Tantra mit Regina und Team.
(M.D. aus 68723 Plankstadt, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Dem Himmel ein Stück näher gekommen
Durch die vielen sinnlichen Begegnungen bei den vielfältigen Angeboten von Lust-Yoga am Morgen, über 3 x 7 weitere Berührungen aus dem Lust-Einmaleins bis zur Schokomassage, einem der Höhepunkte des Seminars, bin ich dem Himmel ein Stück nähergekommen. Genau die achtsamen und mit spielerischer Freude angeleiteten Massagen und Rituale sind für meine weiteren tantrischen Schritte sehr motivierend. Deshalb bin ich beim Tantra-Retreat im Herbst wieder dabei und freue mich, vielen Teilnehmern des Pfingst-Festivals wieder zu begegnen. 
(B.H. aus 12205 Berlin, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Mit Herzblut
… wirkt noch nach. Regina Heckert und ihr tolles Team haben (wieder) einen großen Strauß an Ritualen, Meditationen und Erfahrungsräumen gebunden, aus welchem sich jede/r die individuell attraktivsten Angebote aussuchen konnte. Professionell organisiert, spirituell fundiert und mit Herzblut präsentiert waren die schnell verfliegenden Tage Energieduschen für Körper, Herz und Geist, die Lust auf ein "wiederkommen" machen. Danke!
(A.G. aus 10717 Berlin, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Fließend und ausgelassen wie noch nie
Das Befree-Pfingst-Tantra-Festival war super. Viele schöne, tolle Angebote, die den Weg zu Lust und Liebe öffneten. Die Mischung aus Tantra, Spiritualität und Spaßfaktor war einfach spitze. Die Pfingst-Ochs-Versteigerung war genial und die Idee von den dazugehörigen Punkte für die Versteigerungs-versicherung, die man sich mit verschenkten Berührungen „verdienen“ konnte, war fantastisch. Das „erotische Schreiben“ bei Silke hat mir sehr viel Spaß gemacht und bleibende Erkenntnisse beschert. Von Chakra-Breahting „spezial“ über Tanzen, Rituale, Spaß, Familienstellen, Fotoshooting, Körpermalen, verschiedenste Massagen bis hin zum Heilschlaf mit Begleitung von Cello und Riesentrommel war alles dabei. Die Deko im Hof so bunt und einladend – einfach richtig Festival-mäßig. Am letzten Abend nach dem Ritual habe ich so fließend und ausgelassen getanzt wie noch nie.
(U.K. aus 40476 Düsseldorf, Teilnehmerin des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Im Reich der Sinne
Ich habe am Tantra Festival an Pfingsten 2016 teilgenommen. Zu Beginn war ich als Neuling noch etwas nervös, wurde jedoch liebevoll und zuvorkommend von den Helfern abgeholt und konnte diese Tage in vollen Zügen geniessen. Das reichhaltige Programm, ging von diversen Tantramassagen, -Berührungen und -Techniken, zu geführten Meditationen, Trommeln, Familienstellen und einem getrennten Männer- und Frauenevent, welches zwischendrin sehr gut tat, ich sage nur Haka und Indianerlied. Leider musste man aus dem reichhaltigen Programm wählen, es gab oft zeitgleich 3-4 Angebote, dafür war eben für jeden was dabei.
Höhepunkte waren:
*Die tantrischen Rituale mit Gänsehautfeeling.*
*Die Pfingstochsversteigerung mit den orginell erworbenen Versicherungspunkten (durch kuscheln oder massieren) und wertvollen Preisen.
Mir gefiel außerdem:
*Jeden Abend zum Abschuss Musik zum tanzen, Raum für sich gegenseitig in Arm nehmen, Herzumarmung und sanftes Kuscheln.
*Die Teilnehmer wurden in vierer Familien eingeteilt, Neulinge bekamen außerdem einen Paten/in unterstützend an die Hand.
Allgemein:
*Es gab viele Teilnehmer ca. 80 
*Das Gut Frohberg beherbergt in diesem Zeitraum nur die BeFreeTantraGruppe, 
*man kann sich dadurch frei und unbekümmert bewegen.
*Das Verhältnis von Männer und Frauen war ausgeglichen.
*Entspannt Mittags oder Abends in die Sauna oder tagsüber mal in der freien Natur spazieren gehen.
*Das Team um Regina bestand aus über 10 Helfer/innen, die einem mit Rat und Tat zur Seite standen, gut aufeinander eingespielt und fachlich sehr kompetent waren.
*Jedermanns/frau Grenzen wurden akzeptiert und ernst genommen, es war ein sehr liebe- und respektvoller Umgang miteinander.
Resumee:
Im Großen und Ganzen nehme ich viele Streicheleinheiten für die Seele, liebe Bekanntschaften und tolle Begegnungen mit und freue mich riesig auf kommende BeFreeSeminare, einfach Lust auf mehr. Vielen Dank und Liebe Grüße an dich Regina und das komplette Team, das habt ihr fein gemacht.
(O.H. aus 72227 Egenhausen, Teilnehmer des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Heilung beim Tantra Pfingstfestival 2016
Nachdem ich beim Oster Tantra Festival 2016 zum ersten Mal in diese Welt der Achtsamkeit und Liebe eintauchen durfte, war für mich schnell klar, ich würde auch beim Pfingstfestival dabei sein. Unglaublich, wie diese beiden Seminare aufeinander aufbauen und man dank der Erfahrung von Regina und ihrem Team behutsam an immer neue Erkenntnisse und Herausforderungen herangeführt wird und tatsächlich Heilung erfährt. Dabei werden zutiefst bewegende Erlebnisse immer wieder von gelösten, entspannenden und heiteren Angeboten abgelöst, die sehr dazu beitragen, im Gleichgewicht zu bleiben. Ich habe zudem viele Menschen getroffen, die mich mit ihrer Offenheit und Zuwendung tief berührt haben. Danke an Euch alle und besonders der Vorsehung, die mich zu BeFree geführt hat!
(R.H. aus 42857 Remscheid, Teilnehmerin des BeFree Tantra-Festivals an Pfingsten)

Das könnte Sie auch interessieren:

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sternen |1025 Bewertungen auf ProvenExpert.com