Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Teilnehmerstimmen
zu Silvester 2014/15

Hier finden Sie Aussagen der Seminarteilnehmer/innen des Tantraseminars an Silvester 2015/2016:

Als Paar einen tieferen Zugang zum anderen gefunden
Als Tantraneulinge haben wir in diesem Seminar uns jeder selbst neu kennengelernt und auch bzw. gerade als Paar einen tieferen Zugang zum jeweils anderen gefunden. Wir wurden gegenseitig zum ersten Mal in unserer 35-jährigen Beziehung spürbar berührend berührt. Anders ausgedrückt - wir haben uns vollkommend neu gefunden.
Auch im Nachklang schauen wir uns mit tief empfundener Liebe in die Augen und wünschen uns noch viele gemeinsame Jahre voller Neugier und Achtsamkeit.

Danke an Regina und dem Team. 
In Liebe  (J. H. aus Neu-Broderstorf, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Silvester-Tantra
Dieses Seminar war wieder toll .Es zeigte mir, wie wichtig es ist meine Grenzen zu waren und gut für mich zu sorgen. Hindurchzugehen durch alle Widerstände um am Ende reichlich dafür belohnt zu werden. Es steht jeder Zeit soviel Liebe für uns Menschen bereit, an der wir wachsen und Lernen dürfen! Vielen Dank an das gesamte Team! (J. S.  aus Esslingen, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Freudvoll und lustvoll ins Neue Jahr
Mit welchen Bildern und Erwartungen ging ich in dieses Seminar. Und es kam das meiste anders als erwartet. Es fügte sich noch sinnvoller und raffinierter als ich es mir hätte je ausmalen können.
Durch die Begegnungen mit meinem Selbst in den Übungen und durch
Spiegelungen durch die Teilnehmer bekam ich wiederum eine Korrektur und neue Sicht von mir selbst. Dies in freudvoller Umgebung und durch Übungen, die Fülle an Lust und Erotik verbanden, war es ein mit positiven Erlebnissen und Motivationen angefüllter Jahreswechsel.
Genauso möge das ganze kommende Jahr werden. (P. H. aus Horb, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Erfüllt, inspiriert, fast wie schwebend 
bin ich nach diesem wunderbaren Seminar nach Hause zurückgekehrt. Es haben sich wieder neue Türen geöffnet, die in einen weit freieren Umgang mit meiner Sexualität führen. Reginas achtsame, ganz unaufdringliche Führung durch die einzelnen Prozesse hat mich alle Scheu und Scham vergessen lassen und mir großes Vertrauen in ihre Kompetenz und die Tragfähigkeit ihres Konzeptes gegeben. Ich glaube, es kann mir gelingen, den Mut, die Offenheit und Achtsamkeit in meine nächsten Begegnungen hineinzutragen und dadurch eine ganz neue Beziehungsqualität zu erschaffen.
Von Herzen Dank für die schöne Zeit, die Begegnungen mit wunderbaren Menschen und das Gefühl, gestärkt in das neue Jahr zu gehen!
 (M. V. aus Herford, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Genährt - glücklich - berührt - erschöpft - euphorisch - verbunden - ja !!
Es waren 6 lange und doch kurzweilige, intensive und doch stressfreies Tage der Inspiration und Begegnung, der gegenseitigen Wertschätzung und (durchaus auch kritischen) Ehrlichkeit. Meine Anerkennung, Hochachtung und Dankbarkeit für die vielfältigen Anregungen und Rituale und für die (trotz der mich zunächst erschreckenden Zahl von TeilnehmerInnen) superklare Struktur und Organisation. In diesem Rahmen traute ich mich / fiel es mir leicht, neue Seiten von mir zu (er-)leben und auszuprobieren, auch scheinbar ungehörige Wünsche und Bedürfnisse "einfach" auszudrücken, ein freudvolles "ja" dazu zu genießen (wie auch ein "nein" dankbar anzunehmen) .. .
Ein paar wichtige Elemente, die mir gerade spontan kommen:
* der "Raum der Stille" für Mahlzeiten im Schweigen
* Sauna und See
* Reginas souveräne, klare Unnahbarkeit
* vielfältige Kleingruppenangebote am Morgen und am Nachmittag
* der Liebestempel
* das unauffällige und doch wunderbar präsente Team (A. G. aus Berlin, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Heilung für Mann und Frau
Ich hab seit einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt, die Tantraarbeit anzuschauen. Als Frau und als Therapeutin. Wollte wissen, welche Komfortzonen ich bereit bin zu übertreten und auch herausfinden, wie und warum Mann und Frau diese Art der Heilung nutzen. Der Zufall führte mich ganz spontan 2015 dann zum "befree" und ich kann sagen, der Titel spricht für sich.
Besonders beeindruckt war ich von der Leitung durch Regina und Denish. Ich hatte nicht erwartet, daß das Tantra mit dem systemischen Familienstellen zusammengebracht, so eine Wirkung erzeugt. Das Familienstellen begleitet mich seit 10 Jahren, aber in dieser Intensität hab ich es noch nicht erlebt. Und ich war zu tiefst berührt von dem Heilungsimpuls, besonders kollektiver Art bei Männern und Frauen.
Viele herzlichen Dank für diese Art der Arbeit und besonders in diesem schönen Rahmen.
(S. B. aus Gröditz, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Highlight des Jahres 2015
Dieses Seminar war wieder ein Highlight des Jahres 2015. Diesmal nicht als Single angereist, erfuhr ich neue Perspektiven, teils überraschend, teils Vertrautheit bestätigend. Ich fühlte mich sehr frei und trat mutig aus der Komfort-Zone heraus, wie Regina uns das lehrte. Es war bereichernd und lehrreich. Und jeden Tag gab es Komplimente, ohne Seminar nicht denkbar! ! Ich wurde beschenkt und bin noch immer erfüllt und unendlich dankbar, all diesen liebenswerten Menschen begegnet zu sein!  (C. B. aus Horb, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Besondere Empfehlung für alle, die neue Türen ins Leben öffnen wollen.
Das Silvesterseminar war mein erstes bei BeFree. Ich bin bewegt und erfüllt von schönen Begegnungen, tiefgründigen Gesprächen, der Offenheit unter den Teilnehmern, sinnlich-lustvollen Berührungen, neuen Erfahrungen in der Berührungsqualität. Die Heimfahrt war wie Schweben, und diesen Zustand kann ich immer wieder abrufen.
Danke für die gute Organisation, Reginas Anleitungen und Führung, mit der sie unauffällig und souverän durch alle Stationen geleitet hat. 
In den Pausenangeboten konnte ich auch neues über mich lernen und Heilung von alten Verletzungen erfahren. Ich gehe gestärkt und mit einer klaren Zielausrichtung ins neue Jahr. (F. E. aus Gerlingen, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Heilsam für die Beziehung – zu mir und zu meinem Partner
Am BeFree Silvester Tantraseminar nahm ich mit meinem Partner teil, und ich teile nun so viele neue bewegende Erfahrungen mit ihm. Ich bin energetisiert, tief berührt. Mein Herz ist geöffnet, ich fließe. Der Aufbau des Seminars, die gut aufeinander abgestimmten Übungen und Rituale, die Stille und die Bewegung – all dies hat mich zu mir gebracht und unsere Beziehung bereichert. Der wichtigste Satz, den ich für mich mitnehme: „Bleib Dir treu! “ Und er fühlt sich so gut an. Danke Regina, danke Dinesh. Ich liebe Eure sanfte und dennoch direkte, Eure humorvolle und sehr professionelle Art. Möge Heilung geschehen … (J. H. aus Frankfurt, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Perfekter Abschluss des Jahres
Das Silvester Seminar war ein perfekter Abschluss des letzten Jahres. Wie immer liebevoll gestaltet von Regina und ihrem Team mit einem reichhaltigen und inspirierenden Angebot für Körper, Geist und Seele. Mit genügend Raum und Zeit für Austausch und eigenes Erleben. Nach einer etwas längeren Pause war es für mich wie ein "wieder nach Hause kommen" und ich freue mich bereits auf das nächste Mal. Danke Regina Team, dass Du/Ihr für uns da seid. (M. S. aus Landsberg, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Einmaliges Erlebnis!
Das diesjährige Silvesterseminar war wieder ein einmaliges Erlebnis! Getragen von der liebe- und humorvollen Art Regina Heckerts, fällt es leicht sich ganz nach seiner eigenen individuellen Art in seiner Ganzheit gesehen und gehört zu fühlen.
Die Übungen, manche herausfordernd, manche leise plätschernd, geben Kraft und weisen weit über das Seminar hinaus. 
Auch nach mittlerweile mehrjähriger Teilnahme entsteht immer Neues, das Unbekannte wird erforscht und die darin enthaltenen Schätze werden zu alltagstauglichen Werkzeugen und Strategien.
Ich habe bisher sechs verschiedene Tantrainstitute besucht, für mich gibt es jedoch kein vergleichbares mit dem unglaublich erfahrenen Leitungsteam Dinesh Juckoff und Regina Heckert.
Tantra ist mein Weg, und ich möchte mich von diesen beiden herausragenden Lehrern führen lassen!
Dem Universum sei Dank, in weniger als 360 Tagen ist es wieder soweit!
Ganz herzlichen Dank an Regina, an Dinesh, an das kompetente Team und die guten Geister des Hauses Gut Frohberg. (T. D. aus Nürnberg, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Magisch-überraschend-heilsam
Das BeFree Silvester Tantraseminar war meine erste Begegnung mit angeleiteten tantrischen Ritualen und einem Tantraseminar überhaupt. Ich wusste schon seit 2010, dass ich so was gern mal machen möchte aber es ist ein sehr intimes und schambelastetes Thema für mich und da wollte ich nicht in falsche Hände geraten. Ich muss sagen, die Erfahrung war überwältigend, ich konnte an keiner besseren Adresse landen und es gab zu keinem Moment ein Erleben von Unstimmigkeit oder Grenzverletzung. Besonders fasziniert hat mich die wertvolle Kombination aus Heilarbeit und spiritueller (Körper)Arbeit. Ich habe unheimlich viel gelernt, einen neuen Blick auf mich und meine weibliche Sexualität gewonnen, die Aufstellungen waren enorm bewegend und als i-Tüpfelchen habe ich eine wundervolle Begegnung mit einem warmherzigen, witzigen, interessanten Mann erlebt. Zu Ostern gern mehr! Und herzlichen Glückwunsch zu 30 Jahren BeFree, Ihr leistet so heilsame, schöne, wertvolle Arbeit und seid ein ganz tolles, würdevolles, zartes, kraftvolles, zutiefst ehrliches und authentisches Team. Dankeschön. (A. H. aus Dresden, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Silvesterseminar Tantra
Insgesamt sehr gut angeleitetes Seminar mit vollem Programm. Danke für die neuen Erfahrungen.
(M. F. aus Bielefeld, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

 

Hier finden Sie Aussagen der Seminarteilnehmer/innen des Tantraseminars der Silvesterseminare 2014/15

Ein Geschenk!
Es ist das zweite Seminar, dass ich bei Regina erlebt habe und es ist - genau wie bei dem ersten Mal - so berührend, dass ich noch Wochen danach in diesem Gefühl von tiefer Dankbarkeit bin. Wenn es einen Raum gibt, wo du dich zeigen kannst mit all dem, was Dich ausmacht, dann dort. Würden wir im Alltag nur einen Bruchteil davon leben: uns um unsere unerlösten Themen kümmern und den anderen so sein lassen, wie er ist, dann wäre die Welt ein besserer Ort.

 Das eine sind die eigenen unerlösten Themen, die jeder von uns in sich trägt: es war mir möglich, mir auch die schmerzhaftesten Aspekte anzuschauen in einem geschützten Rahmen.

 Das andere sind die Menschen: fasst 100 zu Anfang fremde Menschen und diese unglaublich schönen Herzbegegnungen, ganz einzigartige Frauen und Männer.

Danke an das wunderbare Team, das immer da war, auch in der emotionalsten Situation. Und danke an Regina, die mit ihrer Präsenz und Authentizität, ihrem Humor, ihrer Ehrlichkeit und Offenheit diese Seminare auf einzigartige Weise beseelt und das - wenn ich mir etwas wünschen könnte - noch sehr lange.

 Danke! (A. G. aus Berlin, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Wunderbare Begegnungen und Berührungen
Silvester auf Frohberg konnte ich genießen als Hommage an das Leben, mit wunderbaren Begegnungen und Berührungen auf körperlicher und seelischer Ebene, Genuss und prickelnder Lebendigkeit, Liebe, Lust und – Stille. Stille in den Meditationen, in mir, in den besonderen Begegnungen, im Immer–wieder-Innehalten. Und es ist jetzt gerade besonders diese lebendige Stille, die mich seither durch einen seit Jahresanfang von Schicksalsschlägen durchsetzten Alltag trägt und die für mich immer mehr zu einer Quelle für Kraft, Zuversicht und den Mut zur Gelassenheit wird. Ich freue mich aufs Retreat! (U. J. aus Rostock, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Befree und Frohbergs Zauber
Ich war zum fünften Mal dabei, zum ersten Mal Silvester und mir ist, als würde es jedes Mal tiefer und intensiver werden. Highlights gab es in Hülle und Fülle, das Feueratmen mit Dinesh, so viele wunderbare, achtsame Menschen, so viel Freude in unseren Begegnungen, all das klingt in mir nach und schenkt mir Frieden. Überhaupt, liebe Regina. Dinesh, Rena, Olaf und all die anderen, wie schafft ihr es, dass es so lange nachwirkt? Wenn ich daran denke oder davon erzähle, muss ich immer lachen und freue mich wahnsinnig auf unsere nächsten Begegnungen. (F. P. aus München, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

BeFree Tantra an Sylvester 2014/15
Aufgrund eines Staus kam ich etwas zu spät. Als ich den Seminarraum betrat, habe ich mich gleich zu hause gefühlt. Schnell konnte ich die Anspannung der letzten Tage abfallen lassen und mich vertrauensvoll in die spannende, magische, lebendige und sinnliche Welt unseres Tantra-Seminars einlassen. Wunderbare Begegnungen, spannende Erlebnisse, tiefe intensive Meditationen wurden von einen präsenten Team betreut. 
Ich hatte eine sinnliche Begegnung, die von so einer Zartheit war, wie Schneeflocken fallen. Männer weinen zu sehen hat mich zutiefst berührt. Ich freue mich schon auf Ostern. Herzlichen Dank. (T. M. aus Heidelberg, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Fantastisches Seminar voller wunderschöner inniger Umarmungen und Begegnungen
Nach dem letzten traumhaften Herbstseminar war ich eher skeptisch: zu viele Leute und zu viele Anfänger, was soll ich da noch lernen? Ich hab mich wieder mal getäuscht: es war ein fantastisches Seminar voller wunderschöner inniger Umarmungen und Begegnungen, und ich bin in meinem Pozess wieder ein gutes Stück mehr bei mir angekommen. Diesmal lag für mich der Fokus noch mehr darauf, mir treu zu bleiben, wahrzunehmen, wo es mich hinzieht, welche Berührungen in welcher Form ich haben möchte, dies auch noch liebevoll mitzuteilen und zu lehren. "Karten auf den Tisch", wie Regina so häufig empfiehlt. Keine leichte Aufgabe für mich, aber ein lohnenswertes Ziel. Es ist so schön, die Geschenke zu sehen, die in jeder Begegnung stecken - wenn mein Herz offen ist. Aber das lernen wir ja hier. (M. C. M. aus Berlin, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Wunderbare Tage
Wunderbare Tage über Silvester, die Regina, Dinesh und ihr Team von Assistentinnen und Assistenten sehr achtsam und schön geleitet haben - herzlichen Dank für eine sehr schöne Erfahrung und einen großartigen Start ins neue Jahr! Ich komme wieder! (R. R.. aus Berlin, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Wunderbarer Humor
Dieses war mein drittes Seminar bei Regina und wieder hab ich es sehr genossen. …Ihre hervorragende Kompetenz, ihr Wissen, ihre Erfahrungen, die sie mit uns teilt, ihren wunderbaren Humor, ich schätze sie sehr!
 Nach zwei Seminaren im Schweigen war dieses eine ganz neue Erfahrung im Gut Frohberg. 
Einen besonders schätzbaren Wert hatte der Silvesterabend für mich. 

Mein Fazit:
Ich kann alles meinem Gegenüber mitteilen, egal was es ist, wenn es nur in der Sprache der Liebe, ja von Herzen kommend mitgeteilt wird. Dann, aber nur dann fallen meine Worte auf fruchtbaren Boden und es kann Neues entstehen.

 Eine von vielen sehr hilfreichen Erfahrungen, die ich gemacht habe. 
Ich danke von Herzen und freue mich schon jetzt auf das Herbst-Retreat! (B. H. aus Göttingen, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Highlight
Tiefer, tiefer, tiefer … spirituelle Entwicklung mit Freude und Lust. Auch mein 2. Tantra an Silvester bei Be Free-Tantra war wieder ein Highlight. Erstaunlich wie bei einer großen Gruppe von Menschen, die sich vordergründig (oder auch nicht?) für Lust und körperliche Berührung und menschliche Nähe treffen, so viele Schritte in der eigenen Persönlichkeitsentwicklung stattfinden. 
Dank dafür an Regina, die leicht und beschwingt tiefe Wahrheiten vermittelt, persönliche Hilfestellungen gibt, auch durch Familienaufstellungen Heilungsprozesse in Gang bringt; und mit ihrem engagierten Team einen sehr abwechslungsreichen Erfahrungsraum schafft, sowie natürlich auch an Dinesh, der dasselbe auf seine gradlinige und beherzte Weise begleitet. 
Männer und Frauen stärken ihre ureigene Energie während der Geschlechtertrennung. Dann die mystische Zusammenkunft am Silvesterabend – Bezaubernd aussehende Frauen in ihren sehr schön geschmückten Tuch-Separees versteckt, die Männer beim Ein“Marsch“ in ihrer starken und auch sanften Kraft. Nicht sehen sondern spüren war angesagt, im diesem für mich vor Spannung knisternden Moment. Auf den die Frauen verehrenden kraftvollen Männergesang antworten die Frauen unsichtbar mit einem sanften, ehrvollen Willkommens-Lied für die Männer – ein Energieschauer lief über mich. Mensch … das ist es! Diese beiden Energien Yin und Yang, Plus und Minus in Mann und Frau, lasst uns diese in ehrvoller Zusammenkunft vereinen und uns mit gegenseitigem Respekt aneinander reifen. Mit Achtsamkeit für sich selbst und für den Anderen folgten beim zufälligen Zusammenführen von Mann und Frau oder der Zusammenkunft der zahlreichen Paare, die „Höhepunkte“ des Abends.
So war auch der Ausklang der Tantra-Tage – in tiefer gegenseitiger Verneigung in Respekt und Anerkennung des anderen Geschlechts! (G. S. aus Treburg, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Mein allererstes Tantra-Seminar
Dieses Silvester-Seminar war mein allererstes Tantra-Seminar und auch die erste Veranstaltung bei Befree. Eigentlich fehlen mir immer noch die richtigen Worte, um all die wunderbaren Eindrücke und Erlebnisse mitzuteilen. Ich versuche es trotzdem. Mit Herzklopfen, voller Vorfreude, auf der Suche nach neuen Aspekten in mir und Null- Tantra-Erfahrung reiste auf Gut Frohberg an. Die verschiedenen Rituale, die tolle Musik und die Meditationen haben mir auf wunderbare Weise meine Grenzen spüren lassen, aber ganz neu Facetten von mir geöffnet und genießen lassen. Einfach traumhaft, wie viele Frauen und auch Männer sich umarmen lassen und durchaus ähnliche Erfahrungen oder Verletzungen durchgemacht haben, mich als Neuling liebevoll unterstützt und eingeweiht haben. Ich bin immer noch ganz ergriffen von den Berührungen, die von den verschiedenen Shaktis mir geschenkt wurden, aber auch von denen, die ich selber voller Liebe verschenkt habe. Herzlichen Dank!! Manchmal sind wir gar nicht so verschieden.
Eine ganz besondere Erfahrung war für mich der ehrliche und lockere Austausch in der großen Männergruppe; so eine Offenheit habe ich noch nie unter Männern erlebt. 
Ich bin voller Liebe und Dankbarkeit für alles, was ich im Silvester-Seminar erleben durfte. Alles ist möglich, wenn ich mir und meinem Gegenüber erwartungsfrei in Liebe begegne. Danke an alle Teilnehmer für die liebevollen Begegnungen. Danke an das wunderbare Team. Danke auch an die liebevolle vegetarische Verpflegung sowie den absolut leckeren Kuchen im gemütlichen Cafe. Danke vor allem an Regina, die mich an allen Tagen mit Ihrer sehr warmherzigen, sehr offenen, aber auch sehr weisen und klar strukturierten Art mich unwahrscheinlich tief berührt hat, als wäre dies nicht das letzte Seminar mit ihr gewesen. In mir wurde ein Licht angezündet, welches mir nun klar zeigt, wo mein Weg hingeht. Ich bin glücklich und sehr zufrieden in meinen Alltag zurückgekehrt. Ich glaube, jeder Mensch sollte einmal im Leben diese Erfahrung machen, damit er erfährt, wonach er schon immer gesucht, aber bisher nie erreicht hat. (J. Z. aus Gera, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Phantastische Zeit
Wieder ist ein wundervolles Seminar vergangen. Wenn doch nur jeder Tag des Lebens so angefüllt, voller Freude und Intensität wäre.

Vielen Dank an Regina und ihr Team für die phantastische Zeit und die tollen Einzelsessions.

Unseren verbalen Austausch am Abend genießen wir jetzt auch durch die körperliche Nähe in der sanften Vereinigung. Herzlichen Dank für diese kleine Einweisung.

Euch allen ganz liebe Grüße aus Erfurt (J. H. aus Erfurt, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Ich war Kelch und empfing
Silvestertantra: Allein schon das Wort glänzt, erst silbrig dann golden…es
hatte mich angezogen. Offen für Begegnung und Heilung und sehr gespannt war
ich zum ersten Mal dabei. In Vertrauen schenkten wir uns einen großartigen Raum der Liebe. Ich
liebte und wurde geliebt, ich wurde gesegnet und ich konnte segnen, ich bat
um Heilung und sie geschah. Uralte Tränen traten vor, Botschaften, Wünsche,
irgendwie vereinte sich Alles ganz leicht. Mir stieg ein Bild hoch von einem
 Gralsbecher in meinem Inneren. Ja, ich war Kelch und empfing diese
wunderbare Liebe. Danke, - ich weiß, durch Euch, ich kann Sie weitergeben. (P. S. aus Leipzig, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Vielzahl tiefer Eindrücke
Ich brauchte erst ein paar Tage, um die Vielzahl der tiefen Eindrücke setzen zu lassen.
 Anfangs stand ich der Trennung zwischen Mann und Frau skeptisch gegenüber. Und im Alltag hat man ja auch nicht unendlich viel Zeit für den Partner. Doch der rege Austausch in der Frauengruppe, sowohl verbal als auch körperlich, war sehr angenehm und entschädigte so für die "verlorene" Zeit. Vielen Dank für die Initiatoren.

 Nicht jeden Abend kann ich meinen Partner in die Arme schließen, aber wann immer möglich bereite ich ein kleines Ritual vor oder lade zur stillen Vereinigung ein. Dies bekomme ich stets mit Liebe und Zärtlichkeit entlohnt.

Ich danke euch allen für die vielen und tollen Impulse. Sicherlich werden wir bei dem einen oder anderen Seminar wieder dabei sein. Wir sind noch dabei unsere Jahresplanung zusammenzustellen. (A. H. aus Erfurt, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Ein toller Workshop, 
ein guter Start ins neue Jahr. Sinnlich, intensiv mit tiefen Erkenntnissen und praktischen Übungen die man direkt im täglichen Leben anwenden kann angeleitet von kompetenten Tantralehrern mit jahrelanger Erfahrung. Rundum empfehlenswert. (W. A. aus Berlin, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Silvester einmal ganz anders
Silvester 2014 war für mich persönlich ein Silvester der ganz besonderen Art.
Mir fehlen einfach die Worte, all meine Eindrücke und Emotionen aufzuschreiben. 
Ich durfte sehr offene und herzliche Begegnungen sowohl mit Männern als auch mit Frauen erleben.
Ein sehr großes Dankeschön allen Organisatoren, Helfern und vor allem allen Teilnehmern. (U. D. aus Zwickau, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Liebesschule durch und durch
Es ist kaum möglich, das Erlebte in Worten auszudrücken!
Ich kann nur sagen, dieses Silvester Tantraseminar hat mich tief berührt, 
mich auf so vielen Ebenen auf einen heilsamen Weg geschickt. Ich habe den
Raum bekommen zu forschen, wie es um meine Verbindung zur eigenen Weiblichkeit steht, zu meinen Ängsten, meinen Wünschen und durfte erfahren,
dass alles was eben gerade ist, dort Platz hat. Die Einladung dazu wurde von Regina sehr liebevoll, wertschätzend und doch mit viel Leichtigkeit und Witz ausgesprochen und in der Umsetzung vom ganzen Team toll unterstützt. Ich durfte diese Erfahrung gemeinsam mit meinem Partner machen und wir sind uns definitiv näher gekommen. Er sich, ich mir und dadurch auch wir uns :-)
 Vielen lieben Dank für Alles! (M. W. aus Fürth, Teilnehmerin des BeFree Silvester-Tantra)

Großartiges Tantra Seminar an Sylvester
Wir haben als Paar teilgenommen: Einfach Großartig! Nach diesem wunderschönen und bewegenden Tantra Seminar von Regina hat sich mein Verständnis für Tantra völlig verändert. Es geht darum lieben zu lernen. Sich selber. Seinen Partner. Und ein geöffnetes Herz macht nicht irgendwo auf halber Strecke halt und schließt somit Alle anderen Wesen mit ein.
Der andere Schwerpunkt ist die Kommunikation. Mit sich selber. Dem Partner. Seiner Umwelt.
Wir wollten als Paar unsere Nähe intensivieren und Grundlagen schaffen, durch aufrichtige und achtsame Kommunikation, für eine solide und strapazierfähige Basis einer gesunden Partnerschaft. Unsere Erwartungen wurden übertroffen und wir fühlen uns sehr reich beschenkt.
Das neue Jahr zu begrüßen mit dem Gefühl, dass in der Partnerschaft Alles möglich ist, Alles sein darf, lässt sich nicht übertreffen.
Wir sind sehr dankbar für diese Erfahrung. Danke an Regina und Dinesh!
 (M. M. aus München, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Tantra-Seminar Silvester 2014
Ohne Erwartungen, mit einem Päckchen offener Fragen begab ich mich dieses Jahr wieder einmal zu einem festlichen Jahresabschluss auf ein Silvesterseminar. Nach Erfahrungen mit mehreren Instituten im Wechsel hat sich für mich herauskristallisiert, dass ich mich bei Regina Heckert und Dinesh Juckoff am wohlsten fühle. Reginas profundes Wissen gepaart mit ihrer unvergleichlich liebevollen und humorvollen herangehensweise im Umgang mit jeder Art von Ängsten und Bedenken, ihre Fähigkeit, auch zunächst widersprüchlichen Dingen Raum zu geben, sind für mich ein wohltuender und förderlicher Boden, auf dem ich mich gelassen auch mal ausserhalb meiner Komfortzone bewegen kann- denn eine weiche Landung ist mir sicher. Daneben bietet Dinesh Juckoff Einsichten in immer überraschenden Formen, strahlt dabei eine innere Ruhe und Gelassenheit aus, die für mich erstrebenswert ist und so fällt es leicht, seine Hinweise und Ratschläge ohne Widerstände aufzunehmen.
In der Summe ist dieses Führungsduo für mich gerades das Beste vom Preis-Leistungsverhältnis her, wobei die Ergebnisse und Erfahrungen eigentlich nicht hoch genug bewertet werden können.
Es ist mir eine Freude, meinen Silvester 2015 schon jetzt gut geplant zu wissen, denn ich bin wieder dabei!
 (T. D aus Nürnberg, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Ein Strauß bunter Wunder


Diese Beiträge sind eigentlich unmöglich! Es ist unmöglich, all das, was man in dem Seminar über die Silvestertage erlebt hat in wenigen Zeilen zusammenzufassen. Wage ich also das Unmögliche. Ich fühle mich noch ganz ergriffen vom Silvesterritual, von den Berührungen, die ich von den verschiedenen Shaktis erhalten und denen, die ich selber verschenken durfte: Da lag soviel Zartheit, Lust aber auch Lachen darin. Meine letzte Begegnung führte mich allerdings zu der Frau, die auf dem Event das absolut rote Tuch für mich war. Mit der ich mir vor dem Seminar nicht einmal einen Blickkontakt gewünscht hätte. Auch wenn sich letztlich nichts im Verhältnis geändert hat - Wie viel Zuneigung doch in diesem Ritual und bei dieser intensiven, tagelangen Vorbereitung möglich ist, wo sonst nur absolute Verbitterung geherrscht hat! Ich merke gerade, wie sich jetzt – völlig unberechtigterweise – das Negative in den Vordergrund drängelt, wo dieses Seminar das für mich geilste, beglückendste und beeindruckendste war, das ich je bei Regina erleben durfte, und für das ich meiner Partnerin von Herzen dankbar bin. Wo hat man schon einmal Gelegenheit, sein Frausein/Mannsein völlig jenseits der üblichen Konditionen und Konditionierungen leben zu dürfen?  Man liest, dass unsere westliche Gesellschaft „oversexed but underfucked“ sei, und wenn man ehrlich mit sich und seiner Umgebung ist, dann muss man zugeben, dass da etwas Wahres dran sein könnte. Ich jedenfalls möchte für mich diese kleinen, verstohlenen (Ein-)Blicke ins sinnliche Paradies nicht missen und freue mich schon auf ein Wiedersehen an Ostern. (K. G. aus München, Teilnehmer des BeFree Silvester-Tantra)

Das könnte Sie auch interessieren:

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sternen1070 Bewertungen auf ProvenExpert.com