Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Das Biohotel Florian liegt malerisch am Fuß des Kaisergebirges. Bei der Morgenmeditation oben auf dem Rettenberg zeigt sich täglich der Wilde Kaiser. manchmal ist er noch in den Wolken verborgen und wird vom neuen Tag und der gleißenden Morgensonne Stück für Stück enthüllt. Manchmal entzieht er sich auch den neugierigen Blicken für Stunden oder einen ganzen Tag. Um im Kaisergebirge wandern zu können, hat man ca. 20- 30 Minuten Anfahrt. Dieser Einsatz lohnt sich in jedem Fall. Beachten Sie bitte, dass Wanderungen im Hochgebirge nicht ungefährlich sind. Sie brauchen feste Wanderschuhe und eine Kleidung, die selbst bei glühender Sommerhitze einem plötzlichen Kälteeinfall standhalten kann. Grundsätzlich sollten Sie nie alleine wandern und bei unbekannten Wegen einen ortskundigen Wanderführer mitnehmen. Die Fotos mit Blick auf den Wilden Kaiser oder aus dem Kaiserbachtal sind nach einem Tantra Sommerseminar entstanden. Mehr Informationen »
Sie können die Fotos durch Anklicken vergrößern.

ACHTUNG hier ursprünglich Bilder

Mehr Informationen zu Ausflügen

Obwohl das Kaisergebirge als Klettergebiet bekannt ist, ist es auch das Ziel  von Scharen  von Bergwanderern und das zu Recht. Hier kommen die Ausflügler, die nur schauen und staunen wollen ebenso auf ihre Kosten. Von gemütlichen Hüttenwanderungen bis zu schweißtreibenden Überschreitungen, von leichten Aussichtstouren bis zu drahtseilgesicherten Klettersteigen, der Kaiser bietet auf engstem Raum alles, was das Herz begehrt.

Und wer sich von den schroffen Felswänden und steilen Karen des Wilden Kaisers abgeschreckt fühlt, der wandert im Zahmen Kaiser oder besteigt die angrenzenden Berge, stets mit eindrucksvollem Ausblick auf die gewaltigen Gipfelzacken der berühmten Kletterberge.

Das steinerne Herz des Kaisers ist von einer sehr abwechslungsreichen und wanderfreundlichen Gebirgslandschaft eingerahmt: idyllisch gelegene Seen und weite Almen, einladende Hütten und freundliche Dörfer heißen Sie willkommen, so dass jeder den Kaiser auf seine Art erleben und genießen kann.

Ein Besuch des Alpengasthaus Griesner Alm auf 1.024 m Höhe mitten im Naturschutzgebiet des Wilden Kaisers lohnt sich. Lassen Sie sich von der Gastfreundlichkeit und typisch österreichischen Gerichten verwöhnen.

Eine einfache Wanderung bietet der Kaisertalweg, der gesamte Weg wartet immer wieder mit spektakulären Bildern und Ansichten auf und macht diese einfache Wanderung zu einer eindrucksvollen Unternehmung, nicht zuletzt auch dank der willkommenen Einkehrmöglichkeiten in Hinterbärenbad und unterwegs. 

Nach dem etwas steileren Anstieg über die Stufen gleich am Anfang hat man das Schlimmste hinter sich und wandert nun fast eben dahin. Hat man den Pfandlhof passiert, folgt kurz darauf links die beschilderte Abzweigung zur Antoniuskapelle. Die wunderschön gelegene Kapelle mit dem berühmten Kaiserblick. 

Mehr Informationen hier »

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sternen1051 Bewertungen auf ProvenExpert.com