English
 
Startseite » Tantra Seminare » Tantra im Herbst

Tantra-Retreat im Herbst

BeFree Tantra im Herbst für Tantra-Erfahrene

A C H T U N G : Text wird im Oktober für 2018 aktualisiert!!!
BeFree Tantra im Herbst: Liebeskunst vom Feinsten für Tantra-Erfahrene

BeFree Tantra vom Feinsten im Herbst für Tantraerfahrene

Während immer mehr Menschen über sexuellen Leistungsdruck ("besser, öfter, länger") in den Liebesbetten klagen, ist die einladende Tantra-Tür zu erfüllenden Begegnungen und echter Liebe weit geöffnet und heißt alle willkommen. Statt Lust durch immer neue und stärkere Stimulanzien erzeugen zu wollen, gehen Sie hier einen entspannten und regenerierenden Weg nach innen. Und zwar gemeinsam mit anderen. Langsamkeit und Stille führen Sie weit weg von den Turbulenzen und der Überaktivität des Alltags und des Kopfkinos. Aus miteinander geteilter Ruhe erwächst wie von selbst eine lustvolle Zauberblume, deren Blütenblätter Wahres und Segnendes verströmen. Die feinstoffliche Liebeskunst ist achtsam und zart, ja fast unsichtbar. Eigentlich muss sie nicht gelernt werden. Sie brauchen nur die Bereitschaft, sich dafür zu öffnen. Und manchmal ist es nötig, zuerst Blockaden und Hindernisse vorsichtig zu entfernen. Besonders am Tantra Klostertag werden Sie erfahren, wie Heiligkeit und Körperlichkeit miteinander zum Feinsten verschmelzen können. Das morgendliche Essensritual und Schweigephasen während des Seminars weisen den Weg.

Das Seminar findet nicht durchgehend in der bekannten Retreatform statt. Es hat sich gezeigt, dass eine gute Mischung aus Reden und Schweigen sehr unterstützend ist. Mindestens zwei mehrtägige Tantra Seminare, gerne auch bei anderen Instituten, werden vorausgesetzt.

Sie werden beim BeFree Tantraseminar im Herbst ...

  • einen Tantra Klostertag erleben, der Sexualität & Spiritualität einzigartig verbindet
  • sich in lust- und liebevollen Meditationen neu entdecken und regenerieren
  • die feinstoffliche Liebeskunst kennenlernen
  • Wissen zu stillen Formen des Liebens in Vorträgen, Übungen und Ritualen erwerben 
  • Ihre sexuellen Fähigkeiten und Kenntnisse erweitern
  • sich durch die Heilkraft des Schweigens stärken und Klarheit gewinnen
  • tanzen, feiern, saunieren, spazieren, entspannen wie es Ihr Herz begehrt
Seminarort: Gut Frohberg, Nähe Meißen
Termin: 28.09.-03.10.2017 (Herbst)
nur Herbst: € 490,- ( zuzügl. Unterkunft / Verpflegung)
Alle 4 Seminare (Jahrestraining): € 1.960,- (zuzügl. Unterkunft/ Verpflegung)
Alle 4 Seminare (Jahrestraining): € 1.860,- bei Buchung & Zahlung bis 31.01.2018
Leitung: Regina Heckert & Team
Co-Leitung: Rena Schirm, Erika Boschan, Wolf Schneider, Ulla Kallisch
Team-Leitung/ Organisation: Ellen Büttel

Lesen Sie hier mehr zum Tantraseminar im Herbst auf Gut Frohberg:

In der Herbst Tantrazeit wird immer wieder klösterliche Stille und Strenge für den nötigen äußeren Rahmen sorgen, um die gestärkte irdische Lust in heilsame und feinstoffliche Bahnen zu lenken. Atem- und Energieübungen ermöglichen es, körperliche und gedankliche Grenzen zu sprengen. Sie nützen die ganz praktischen Tore der Erde, um in ein Wechselspiel mit der himmlischen Ekstase zu treten. Immer wieder.  

Der Tantraklostertag ist wie ein "Feiertag":  Heiligkeit, Lichtsex und die Erfahrungen mit, im und außerhalb des Körpers verweben sich. Das Essen wird etwas weniger sein als sonst, so dass die dadurch angestachelte Gier gefühlt und gemeistert werden kann. Verdrängtes steigt so automatisch stärker ins Bewusstsein und die innere Reinigung erreicht neue Schichten und Tiefen. 

Zeiten der Stille und des Alleinseins, z.B. bei stiller Meditation oder beim schweigenden Morgengang in der Natur wechseln mit den besonderen Herausforderungen in der Begegnung ab. Große Entwicklungssprünge sind möglich, wenn die tiefere und stabile Verwurzelung im eigenen Inneren mit  Befreiungsschritten in der äußeren Welt gleichzeitig geschehen.

Schritt für Schritt werden weitere Räume und Tiefen des inneren Tempels betreten. Um ganz ins Liebeslicht eingehen zu können, werden neu auftauchende  Hindernisse und Blockaden achtsam und sorgsam weggeräumt. Eine intensive innere Reinigung geschieht automatisch durch die Seminar-Struktur. Körper-, Atem- und Energiearbeit ebnen den Weg. Anhaftungen und Bindungen an die Vergangenheit können  z.B. in Diagnose-Aufstellungen aufgelöst werden.

Viele Seminarteilnehmer/innen werden in dieser letzten Etappe des Jahres eine Ahnung davon bekommen, wie es sich anfühlt, im Innern der Seele geborgen und im Körper lustvoll frei zu sein.  Das Herz darf jubeln, wenn Menschen miteinander lustvoll zur Freiheit erwachen.

Himmlisch!
BeFree Tantra Retreat für Fortgeschrittene - intensiver durch Schweigen und reduziertes Essen: neue Stufe des Tantra!

Schweigendes Tantra: - Dem Himmel nah!
"Nach rund zehn Tantra-Workshops bei verschiedenen Anbietern besuchte ich letzte Woche mein erstes BeFree Tantraseminar für Fortgeschrittene: Fünf hochintensive Tage im Schweigen! Es war eines der intensivsten Seminare und für mich, das heilsamste überhaupt." (L.S., Seminarteilnehmer eines Herbst-Tantraseminars für Tantra-Erfahrene)

Weitere begeisterte Teilnehmerstimmen »

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sterne | 786 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Veranstaltungen:

Täglich neu:

Lustmolch und Tantramaus

Körpermalen