Zum Hauptinhalt springenZum Seiten-Footer springen

Teilnehmerstimmen
zum Tantraseminar im Herbst 2018

Tantra im Herbst - heilsame und berührend
Für mich eine heilsame Erfahrung im sehr intensiven emotionalen Umfeld. Ich konnte Nähe-Distanz-Möglichkeiten für mich probieren und erfahren. Ich konnte sehr körperlich sein ohne Verbindungsversprechen eingehen zu müssen. Ich habe mir erlaubt, sehr weiblich zu sein und wurde gesehen. Ich habe mich richtig und vollständig gefühlt. Danke für diese berührende Erfahrung
(K. F. aus Berlin, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Eine himmlische Erfahrung
Das Herbstseminar hat mir Tage mit wunderbaren Erfahrungen geschenkt. Die einladende, achtsame und liebevolle Atmosphäre habe ich als sehr heilsam erlebt. Besonders angesprochen haben mich die Elemente des Schweigens und reduzierten Essens, die mich leichter zu mir selbst geführt haben. Ganz außergewöhnlich fand ich die Versöhnung von christlich-spiritueller Tradition und Tantra am Klostertag. Das traf meine tiefe Sehnsucht nach einer Verbindung dieser beiden Lebensdimensionen in meinem Leben, die mich bewegt seit ich Tantra kennengelernt habe. Ich bin zutiefst dankbar für diese Erfahrung und möchte auf dieser Spur weitergehen. Es waren Tage voller Liebe und Herzlichkeit - eben ein Stück Himmel auf Erden. Von Herzen Danke an Regina und ihre tolles Team!
(G. B. aus Rheinbach, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Herbstretreat 2018: Türöffner zu einer achtsamen Sexualität
Ich bin tief berührt und fühle mich wirklich transformiert. Meine Begegnungen mit Männern haben eine neue Qualität gewonnen - geprägt von Langsamkeit, Achtsamkeit und vor allem dem genauen Hinspüren, was mir wirklich gut tut. Meinem Körper und meiner Seele. Die Herausforderungen waren groß: mich mit meinen Ängsten zeigen, mutig Nein sagen, ein Nein mit Liebe anzunehmen. Meiner Gier, meinen Erwartungen, meiner Eifersucht, meinen Vorurteilen zu begegnen. Klar zu sein und den unangenehmen Themen nicht auszuweichen.Reginas Vortrag über die Offenheit in der Sexualität haben für mich Türen geöffnet: über die intimsten Wünsche zu sprechen, ohne Tabus. Sie vermittelt dieses mit einer spielerischen Leichtigkeit, die ich so noch nie erlebt habe. Wenn ich jetzt auch meiner Tochter weitergeben kann, wie erfüllende Sexualität (nicht erst mit 50+) wirklich gelebt werden kann, bin ich die glücklichste Frau dieser Welt.Ich bin zutiefst dankbar für die Möglichkeit dieser Erfahrungen.
(S. K. aus Berlin, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Das erste Mal bei BeFree Tantra: Ich bin sehr berührt
Ich war das erste Mal bei BeFree und habe solch eine wunderbare Komposition im Tantra in dieser Form noch nicht erlebt. Hier steckt viel Liebe im Detail. Ich fühlte mich wie in einem großen Theaterstück mit grandioser Kulisse. Hinzu kamen die Vorträge von Regina, die in ihrer Bewusstheit und Klarheit nur einen Schluss zulassen: Bei BeFree werden die Karten auf den Tisch gelegt, keine Abschweifungen, sondern die knallharte Wahrheit und Wahrhaftigkeit, die zur Heilung führen.
Zum umfangreichen Rahmenprogramm gesellten sich zusätzliche Hausaufgaben zur Vertiefung des Gelernten und der gemachten Erfahrung. Viele schöne Menschen mit viel Respekt, Achtsamkeit und Wertschätzung haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen oder anders gesagt: Ich bin auch Tage danach noch sehr berührt.
Sehr gut gefallen hat mir das Durchleiten (genaue und stimmige Regieanweisungen) durch die Massagen. Besonders hervorheben möchte ich neben der Yoni- und Brustmassage auch das Öl-Ritual, welches eine wunderbare und neue Erfahrung für mich war zumal hier in 3er Gruppen massiert wurde. Der feierliche Klostertag ganz in weiß und mit durchgehendem Schweigen hatte eine besondere Energie durch diese magische Stille. Im Hintergrund arbeiteten viele kleine und große Heinzelmännchen, damit alles im Fluss bleiben konnte und ich diese wunderbare Erfahrung machen durfte. Schmackhaftes und abwechslungsreiches Essen runden meinen sehr positiven Eindruck ab. Ich verneige mich vor den Menschen, die eine solche Energie in eine kosmische Schwingung transformieren können. Vielen lieben Dank vom Herzen, ich grüße das Göttliche in euch. Namasté
(T. K. aus Kiel, Teilnehmer des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Himmlische Heilung und wunderschöne Erfahrung
Liebe Regina, liebes Team, auch mein zweiter Besuch bei euch war eine sehr schöne Erfahrung.Noch nie habe ich so wundervolle Berührungen erlebt. Mich erstaunt die Achtsamkeit, die selbst in diesem großen Rahmen gelebt wird. Alles passt so wunderbar zusammen. Ich fühlte mich wohl und willkommen.Ich habe viel und gerne genommen und habe von Herzen gegeben. Ich war dabei so bei mir und gleichzeitig bei den jeweiligen Partnern oder in der "Familie". Einfach schön! Ich durfte Geborgenheit und Vertrauen, Entspannung und wildes Temperament, Ausgelassenheit und Zartheit, Tanz und Freude, Meditation und Bewegung, achtsame Berührungen und Umarmungen bis zu wahnsinnig schönen zarten Küssen und so viel mehr erleben. Das alles hat mich sehr berührt und auch ein wenig geheilt. Es hat mich bestärkt, den Weg weiter zu gehen.Ich danke Dir, dem ganzen Team und allen anderen Teilnehmern von ganzem Herzen für diese himmlische Erfahrung im Sommerseminar. Vielen, vielen Dank. Und ich freue mich schon auf Ostern 2019 :-)
(D. M. aus Mainz, Teilnehmer des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Tantra-Herbst-Retreat 2018 auf Gut Frohberg
Gesamteindruck Vielfältige Angebote. Genug Phasen bzw. Zeit zur eigenen Verfügung. Liebevolle und gute Vorbereitung! Vielen Dank an Regina, die Assitenten und Helfer. Anleitung war routiniert im besten Sinne, das gibt ein sicheres Gefühl. Die Massagekurse haben ziemlich sicher jede(n) positive überrascht, sehr zu Empfehlen bzw. man möchte an einer Vertiefung teilnehmen. Das Gut wird stetig weiter ausgebaut; auch zu Fuß ist eine Einkaufsmöglichkeit recht zügig erreicht.
(M. W. aus Frankfurt, Teilnehmer des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Herbst-Tantra auf Gut Frohberg 2018
Für Regina und den Co-Leitern sowie den Assistenten/Helfern ein herzliches Dankeschön. Wieder habe ich meine Erfahrungen erweitern können. Mit der morgendlichen Meditation war eine gute Idee, um entspannt und bewusster in den Tag zu starten. Die Abendrituale waren wieder gut organisiert und von euch super angeleitet. Ein gutes Team, mit viel Achtsamkeit. Danke!
(G. B., Teilnehmer des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Tantraseminar Herbst 2018
Nachdem ich einige Jahre in Frohberg ausgesetzt hatte, war ich sehr beeindruckt, dass das Seminar noch intensiver und für mich heilsamer war als je zuvor. Ich bin sehr sehr dankbar, was sich durch Tantra bei mir in meiner Heilung, meinem Selbstverständnis als Frau schon geändert hat. Regina mit ihrem tollen Team hat wieder das richtige Händchen gehabt, soviel Entwicklungspotential ins Rollen zu bringen. Immer wieder gibt es neue Ideen, Übungen und Workshops. Das Tor der Peinlichkeit habe ich bei diesem Retreat mehrmals durchschritten, immer mit viel Aufregung, immer hat es sich gelohnt. Regina und ihre Co-Leiter arbeiten nicht nur auf der körperlichen Ebene sondern viel mehr im spirituellen, geistigen, heiligen Feld, in dem wir nicht nur uns selbst heilen, sondern kollektiv zu einer großen Heilung beitragen. Das beeindruckt mich immer wieder sehr in Reginas Arbeit.Zutiefst dankbar, sehr gut genährt (trotz schmaler Essenskost), anhaltend glücklich und wieder ein Stück heiler, lasse ich diese Tage in mir weiter klingen und schwingen. Und es ist beschlossene Sache, dieses mal werde ich nicht soviel Zeit verstreichen lassen. Namaste! Und danke liebe Regina, liebe Rena, liebe Erika und ihr Assistenten
(A. S. aus Greifswald, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Den Kreislauf des Liebens aktivieren und erhalten/geben und nehmen
Danke, danke, danke für diese Erfahrung. Nach etwa 20 Monaten Kampf mit einer Krebserkrankung war ich lustvoll wie vorher. Diese Freiheit wieder zu genießen mit Körper Geist und Seele im Einklang - jedenfalls meistens-Ja zu sagen zu mir und zu Dir - denn ich bin wie Du. Sehr heilsam.
(S. K. aus Solingen, Teilnehmer des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Liebevoll begleitet - voller Wunder
Ich möchte Regina nochmal aus ganzem Herzen Danke sagen für dieses wunderschöne, voller Wunder und heilsame Herbstseminar 2018. Ich habe mich, wie immer, in ihrer Begleitung und der liebevollen zugewandten Unterstützung der Assistent/innen sehr, sehr sicher und gehalten gefühlt. Ich habe dadurch viele Herausforderungen angenommen, mich Vieles getraut und dadurch auch ein Füllhorn an Geschenken zurückbekommen. Das, von dem Regina so oft gesprochen hat, wie zum Beispiel die Überraschungen und die Gaben, die zu uns kommen können, wenn wir den Mut haben, „die Wahrheit auf den Tisch zu legen und sich ihr zu stellen“, hat sich für mich ganz real erfüllt. Besonders hervorheben möchte ich die intensive Familienaufstellung, die Möglichkeit des Eintretens ins „Tor der Peinlichkeiten“ und auch die liebevolle Begleitung während der Yoni-Massage. Ich habe diese Herausforderungen angenommen und wurde 100fach dafür belohnt! All diese Erfahrungen erfüllen mich mit großer Dankbarkeit mir gegenüber, für meinen Mut, aber auch besonders Regina gegenüber, für ihre ehrliche, humorvolle, vertrauensvolle und herzlich/liebevolle Art, die mich zu solchen Schritten immer wieder ermuntert. Ich möchte auch in Zukunft noch Vieles unter ihrer Begleitung erfahren und dadurch innerlich immer freier werden.
(A. D. aus Karlsruhe, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Ein tantrisches Feld der Heilung öffnen. ..
In diesem Jahr war ich zum dritten Mal beim Herbst-Retreat von Befree-Tantra. Obwohl das Retreat nun schon eine Woche zu Ende ist, schwingt alles noch sehr in mir nach - ich fühle mich tief bei mir angekommen und in einem sehr verlangsamten inneren Modus. Mein erster Gang durch die Stadt zum Einkaufen glich dem Zen-Gang des Klostertages und hat sich wie von selbst eingestellt. .. nichts anderes tun und denken, als einen Fuss vor den anderes zu setzen, zu atmen und meine Fußsohlen zu spüren. Zum ersten Mal während eines Retreats sind für mich Handy & Internet wie von selbst in die Belanglosigkeit getreten und ich habe das Gefühl, mich ganz auf mich selbst eingelassen zu haben. Selbst das Essen verlor an Bedeutung. .. ich war innerlich so erfüllt von der Mischung aus meditativen Schweigen, transformierender Aufstellungsarbeit, unterschiedlichen abendlichen Ritualen, Tanzen, Singen, dem Eingebunden-Sein in die Familiengruppen, beim Thema "Liebesfluss aktivieren" vor allem dem Nehmen und Empfangen nachzuspüren und auf dem Retreat prompt soviele Geschenke zu bekommen und mich dafür zu öffnen. .. Besonders tief berührt hat mich das Ritual der Yoni-Massage als Heilritual für alle Frauen dieser Welt und das Kreieren eines eigenen Heilungsrituals, das jeder am letzten Abend in der Gruppe für sich selbst in Empfang nehmen durfte. Ein tiefer Dank von Herzen an Regina mit Team & Helfern für ihre wunderbaren Inspirationen, dieses Retreat immer wieder neu zu gestalten und lebendig werden zu lassen und für das Öffnen eines heilenden tantrischen Feldes.
(V. H., Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Tantra-Herbst-Retreat 2018
Eine wunderbare Woche Ende September/ Anfang Oktober mit aufgeschlossenen Menschen, tantrischer Lebensweise und neuen Erfahrungen in Gut Frohberg bei Meißen. Regina Heckert und ihr Team schaffen es immer wieder, mit Sanftheit und tollen Ideen für handfeste Kommunikation zwischen Männern und Frauen zu sorgen. Ohne falsche Schamgefühle sich gegenseitig Gutes zu tun, Achtsamkeit im Geben und Nehmen zu üben, eigene Grenzen und Blockaden zu überwinden - das Tantra-Herbst-Retreat 2018 war für mich ein voller Erfolg. Nachhaltige Erfahrungen am Rande: Schweigezeiten, außergewöhnliche Meditationen und sogar ein dreistimmiger Klosterchor! Danke an das Tantra-Institut BeFree und Regina Heckert, von der diesmal sogar ein Zertifikat als nettes Andenken bei mit einen Ehrenplatz erhielt!
(U. D. aus Schleiz, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Wundervolles Herbstseminar!
Liebe Regina, liebes Team, es war jetzt mein 3. Seminar bei Euch und es war wieder wundervoll! Viele neue und tiefgreifende Erfahrung gemischt mit Humor, Spiel und Spaß. Ich bleibe Euch treu.
(S. K., Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Herbst-Seminar 2018
Sehr intensives Tantra-Seminar. Ich hatte kaum Zeit, um mich zu erholen, aber ich konnte jedes Programm-Angebot genießen.
(G. R. aus München, Teilnehmer des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Spirituelle Atmosphäre, herzliches Miteinander und viele Highlights
Das Seminar war wieder sehr erfüllend! Einzelne Sequenzen möchte ich hervorheben: Der Austausch in den kleinen Tantra-Familien: Ich traue mich, meine Themen anzuschauen und auszusprechen. Die Sonderdusche nach schweißtreibendem Tanzen ist auch immer ein Highlight, unbedingt wieder! Das Ölritual war ein Highlight- ein Vernetzen/Verweben mit anderen Körpern in Achtsamkeit, Spüren und Neuem ausprobieren. Ein weiteres Highlight war der Klostertag mit Singen und Zen-Gehen in Stille. Tiefer Frieden in mir und Glückseligkeit. Auch das teilweise Schweigen war sehr angenehm und hat mich zu mir gebracht. Bitte auch weiterhin diese spirituelle Atmosphäre und das Herzliche Miteinander in Umarmungen und Blicken. Freue mich aufs nächste Seminar.
(C. B. aus Horb, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

Wie im Himmel: Herbst-Seminar als Assistentin in Reginas Team 2018
Eine himmlische Erfahrung für mich. Das Herbstseminar hat mir Tage geschenkt, die sich für mich an- fühlten als wäre ich im Himmel. Reginas Seminar beinhaltet von Tag zu Tag Steigerungen. Am 1. Abend fand ein Kennenlernen (Tanzen) und Vorbereitung statt, die Lust bereitet auf die vielen neuen Erfahrungen und Begegnungen, die vor einem lagen. Der 2. Abend ein sinnliches Ölsardinenfest: wo Körper aufeinander gleiten, rutschend massierten, lustvoll eingebettet von ganz viel Freude und Leichtigkeit mit warmem Öl. Der 3. Abend Yonimassage: Da ich selbst Massagen gebe und als Heilpraktikerin arbeite bin ich tief beeindruckt über die Wirkung der Yoni-Massage. Sie verdient den Namen-Heilmassage: Tiefenentspannung mit wunderschönen spirituellen Erfahrungen Bilder von Fraktalen im dritten Auge war meine Erfahrung. 4. Abend wurde ein Lust -Zirkeltraining veranstaltet mit unterschiedlichen Stationen, die der Wunscherfüllung dienten. 5. Abend: Heilritual: Ich bin du, diese Erfahrungen wurde zur Wirklichkeit. Vom Ich-Bewusstsein ins Einsbewusstsein, diese Transformation fand statt, durch dieses heilsame Ritual. Nach dem Ritual fühlte sich mein Körper an, als wurde die Reset-Taste gedrückt, fast frei von Gedanken, leicht, lustvoll und sehr sinnlich. Reginas Art und Weise, die sehr liebevoll und einfühlsam ist, gibt einem Mut sich die schmerzhaftesten Erfahrungen anzusehen, durch den Prozess zu gehen und zu erlösen. Alle ihre Seminare sind ein Ort der Heilung und das ganz tiefe Gefühl von Heimat breitet sich aus. Die achtsame und liebevolle Atmosphäre im Team macht mir sehr viel Freude und ich bin sehr dankbar einen Beitrag hier leisten zu dürfen. In tiefer Dankbarkeit!
(K. G. aus Grafenrheinfeld, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats)

TANTRA-Herbst-Seminar 2018
Und wieder sage, schreibe und empfinde ich: „Best Seminar ever“: Wunderbare, gut vorbereitete und als sehr sinnlich erlebte Rituale zur gegenseitigen Wertschätzung und zum bewussteren Begegnen von Mann und Frau. Tief-gehende und „die-Liebes-wieder-in-Fluss-bringende“ Aufstellungen nach Hellinger. Viele sympathische, empathische und vor allem liebe- und respektvolle, achtsame und auch emotionale Begegnungen untereinander Liebste Regina .. DANKE, dass Du diese wunderbare Arbeit machst und ich mitten dabei sein darf!
(C. N. aus Speyer, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats)

Was bleibt: eine neu gefühlte innere Freiheit
2018 ist mein BeFree Tantra Jahr. 5 Seminare im tantrischen Feld haben mich auf so vielfältige Weise berührt, dass ich immer wieder über mich selbst staunen musste. In all den wundervollen Heil-Ritualen, Begegnungen, Massagen, Übungen, Workshops habe ich mich immer wieder neuen Herausforderungen gestellt, meine Begrenzungen gespürt und meine große innere Aufregung in peinlichen Situationen, die ich offensichtlich alle überlebt habe. Was bleibt ist eine neu gefühlte innere Freiheit. Meine Sexualität und Sinnlichkeit haben eine Sprache bekommen, mein Körper ist tiefer entspannt, mein Geist ist ruhiger und das Leben ist bunter. Diese "wunder"baren Erfahrungen waren für mich möglich in einem heilenden Raum. Es ist der Raum, den Gut Frohberg bereithält und der Raum, der durch die Präsenz von Regina mit ihren Coleiterinnen entsteht…… mit den Assistenten, die alles so schön gestalten und den Teilnehmern…. ein heiliger Raum, in dem das "Namaste" fühlbar ist. Ich bin sehr dankbar für alle tantrischen, emotionalen und spirituellen Erfahrungen. Dankbar für die tiefen Erfahrungen mit Regina. Dankbar für die einfühlsam angeleiteten Rituale mit Rena und Erika. Dankbar für alle Begegnungen. Dankbar für diese besondere Reise durch das tantrische Jahr. Dankbar, dass ich den Mut hatte, es zu beginnen. Dankbar, dass es weitergehen kann in einem wahrhaft grenzenlosen Raum ……..Namaste G.
(G. B. aus Frankenthal, Teilnehmerin des BeFree Tantra Herbst Retreats 2018)

 

Das könnte Sie auch interessieren:

BeFree Tantra Institut Regina Heckert hat 4,97 von 5 Sternen |1025 Bewertungen auf ProvenExpert.com