English
Empfehlen Sie diese Seite (Info):
 
Startseite » Liebesschule » Tantramassagen lernen » Brustmassage

Die Tantra Brustmassage

Für die Magie des sexuellen Austausches zwischen Mann und Frau ist das Erwecken und Sensibilisieren der Brüste von enormer Bedeutung. Über die Berührung der Brüste wird auch das Herz berührt und geöffnet. Zudem hat die Tantra Brustmassage der Frau eine wesentliche Bedeutung für die Erektion des Mannes.

Viele Frauen kennen ihre Brüste in der Sexualität nur als Gegenstand des männlichen Interesses. Insofern werden sie oft mit den „Illustriertenidealen“ verglichen und abgewertet. Der einen Frau ist ihre Brust zu groß, der anderen ist sie viel zu klein, zu faltig, zu alt usw.

Solange die Frau in einer solchen „äußeren“ Betrachtungsweise gefangen ist, kann sie nicht zu tieferen Schichten sexueller Freuden vordringen. Durch Überbetonung der Stimulierung von Klitoris und Vagina bleibt die sexuelle Erfahrung nur eindimensional.

Vor und während des Liebens brauchen die Brüste viel Berührung. Die Brust als positiver, abstrahlender Pol wird dadurch gestärkt und bewirkt auch automatisch eine Stärkung des negativen Pols, der Yoni. Diese wird in ihrer Fähigkeit zum Empfangen durch bewusste Berührung der Brüste und Brustwarzen auf den Lingam vorbereitet. Viele Frauen können die direkte Verbindung von Brust und Yoni als feinen magnetischen Strom im Körper wahrnehmen.

Eine regelmäßige Tantra Brustmassage hilft, die feineren Strömungen sexueller Lust zu entfalten und wahrnehmen zu können. Sie stärkt den Magnetismus innerhalb der Frau, aber auch den magnetischen Kreislauf zwischen Frau und Mann. Dabei ist es wichtig, dass die Berührungen absichtslos geschehen, liebend und einfühlsam sind. Das einfache Gehaltenwerden ohne Hindrängen auf ein zielorientiertes Liebesspiel erweckt Präsenz und verwandelt die sexuelle Energie in Liebe.

Um Aufmerksamkeit und Bewusstheit zu den Brüsten zu bringen, ist es eine Weile wichtig, täglich dort zu berühren. Die Massage kann die Frau sich selbst schenken, mit einer anderen Frau austauschen oder vom Liebsten empfangen.

Kann eine Frau die Präsenz in ihren Brüsten halten, trägt sie auch wesentlich zur Erektion des Mannes bzw. zum Erhalten der sexuellen Spannung bei. Das Erwecken des feinstofflichen inneren Körpers, besonders der Brüste der Frau kann geübt werden. Näheres dazu gibt es in der Liebesschule unter der Rubrik Weibliche Lust.

 

BeFree Tantramassagen lernen

Tantramassagen können Sie bei allen BeFree Tantraseminaren lernen, zum Beispiel

Verkürzte Versionen aller Tantramassagen als Teile von Tantra Ritualen finden Sie auch in hier nicht aufgeführten Tantraseminaren.

Veranstaltungen:

  • 1.01. - 31.12.

    Termine 2018

    Tantraseminare Urlaubsseminare
    Ostern Pfingsten Herbst
    Tantramassagen
    Tantra-Retreat
    Tantra an …