English
 
Startseite » Liebesschule » Tantra Wissen » BeFree Tantra Artikel

BeFree Tantra Artikel

BeFree Tantra Artikel

Artikel der Liebesschule Online
BeFree Tantra: Die Liebesschule Online enthält Artikel und Veröffentlichungen von Regina Heckert zum Lesen auf der BeFree Tantra Website oder zum kostenlosen Download als pdf -Datei.

Hier können Sie Schriften, Artikel und Veröffentlichungen von Regina Heckert online lesen oder als kostenlose pdf-Datei herunterladen.

Eine Vorschau auf  den jeweiligen Artikel finden Sie direkt auf dieser Seite. Zum Lesen des jeweils ganzen Artikel incl. pdf-datei zum Dowenload klicken Sie bitte auf den og. Titel des Artikels.

Studienreise USA 2011: BeFree Tantra besucht internationale Orgasmus-Experten

Morehouse University
BeFree Tantra: Regina Heckert brachte neues Wissen von ihren Besuchen bei internationalen Sex-Experten mit.

Lust und Orgasmus der Frau wurden von Forschern jahrhundertelang übersehen und werden selbst in unserer anscheinend so Sex offenen Zeit noch stiefmütterlich behandelt. Regina Heckert widmet sich seit mehr als 20 Jahren diesem überreifen Lebensthema. Es birgt das Potential des Himmels auf Erden. Wenn Frauen auf richtige Weise körperlich geliebt werden, verwandelt sich eine kollektive weibliche Unzufriedenheit zu einer sprudelnden Lebensquelle, die nicht nur Frauen, sondern vor allem auch Männer und Kinder nährt, belebt und inspiriert. Im Zuge der permanenten Weiterentwicklung ihrer Vortrags- und Seminartätigkeit sowie ihrer Internetprodukte war sie bei Orgasmus-Experten in den USA... weiter lesen »

Shaktis Verweigerung: Wo die Sehnsucht endet, beginnt das Erwachen

Shaktis Verweigerung
BeFree Tantra Artikel von Regina Heckert: Shaktis Verweigerung oder: Wo die Sehnsucht endet, beginnt das Erwachen.

Jede Einschränkung birgt neue Möglichkeiten. Und jede enthält – wie auch ihr Gegenteil - das Potenzial zur völligen Freiheit. Nicht ob jemand monogam, in einer offenen Beziehung oder ganz beziehungslos lebt, spielt eine Rolle. Es geht auch nicht unbedingt darum, die Grenzen der jeweils gelebten Einschränkung zu überwinden. Das Irdische selbst, jeder Atemzug ist schon zu eng - und kann doch zugleich zur Erfahrung tiefer Gegenwärtigkeit führen. Nicht die äußeren Umstände erlösen, das haben wir an vielen Menschen gesehen, die mitten in den größten Widrigkeiten zu sich selbst fanden. Regina Heckert setzt  als Tantralehrerin auf das „altmodische Paarmodell“ und nützt genau dieses, um mit Frauen gemeinsam zum vollen Frausein zu erwachen... weiter lesen»

Der Rosenkranz

BeFree Tantra: Der Artikel von Regina Heckert zeigt anhand des Rosenkranzes einen Weg auf zur Selbstbefreiung von Schuld und Moral.

Ist das Single-Dasein der Trumpf im Spiel des Lebens oder das Schachmatt bei der Suche nach dem Traummann oder der Traumfrau? Wird es als dauerhafte eigenständige Lebensform erstrebt, oder dient es nur als Erholungsphase und Lückenfüller zwischen dem letzten und dem nächsten Paarungsversuch?

Könnte es vielleicht auch für die eine und den anderen eine willkommene Gelegenheit sein, verpasste Abenteuer der Teenagerzeit gründlich nachzuholen? Die Therapeutin und Tantralehrerin Regina Heckert spürt diesen Fragen nach. Sie beschreibt Stationen der Befreiung ihrer Sexualität als Frau. Dabei nützt sie genau das, was ihre Unfreiheit bewirkt hat als Hilfsmittel. Anhand eines Rosenkranzes befreit sie sich und ihre Lust...weiter lesen »

Vor vollen Tellern verhungern

"Heute riechen wir nur daran, Liebling!"
BeFree Tantra: Regina Heckert schreibt Artikel zum Thema Liebe, Partnerschaft und Sexualität. Lesen Sie hier mehr zum Thema Machtkampf rund um Sex und Liebe.

oder: Von der irdischen Kunst, die himmlische Liebe zu vermeiden

Die Machtspiele zwischen den Geschlechtern rund um Liebe und Sex scheinen wahre Luxusartikel zu sein. Sie verschlingen viel Zeit, kosten Nächte und Nerven und haben zudem nicht das geringste Entwicklungspotential. Viele von ihnen unterliegen dem Wiederholungszwang und sind schlichtweg unproduktiv und zerstörerisch. Dennoch erfreuen sie sich ebenso großer Beliebtheit wie Action- und Horrorfilme. Macht und Ohnmacht sind die Hauptzutaten für ihre heftigen Wechselbäder…
Der alltägliche Frust beim Sex: Er will nicht .............Sie will nicht....

"Wird ein Fisch gut angefüttert, verbringt er manchmal auch sein ganzes Leben an der kargen Angel der Hoffnung" Lesen Sie hier den ganzen Artikel »

Auf dem Weg vom Mann zur Frau

M. Butsch-Magin
BeFree Tantra Artikel Regina Heckert berichtet über einen Tantra Kurs mit Männern, die sich als Frauen fühlen

Die Tantralehrerin Regina Heckert steht vor einer neuen Herausforderung, denn sie soll einen Kurs für Männer halten. An sich wäre das noch nicht mal so außergewöhnlich, wenn da nicht eine Besonderheit wäre: Diese Männer fühlen sich als Frauen. Sie berichtet uns in diesem Artikel über ein ganz besonderes Event.

"Etwas nervös fahre ich zum Seminarort. Ich habe nicht die geringste Ahnung, was mich erwartet. Trotz einiger Vorbesprechungen mit Michaela, die bei mir die Ausbildung zur Tantralehrerin macht, ist mir mulmig zumute. Kann ich den Menschen, denen ich gleich begegnen werde, überhaupt gerecht werden? Ich habe keinerlei Vorerfahrung..."

 Lesen Sie hier den ganzen Artikel»

Interview zur Liebesschule & Lichtlingam Meditation

Im Connection Magazin vom Juli 2008 wurde das folgende Interview mit der Gründerin des BeFree Tantra Instituts und der Liebesschule Online,
Regina Heckert, veröffentlicht.

Sie berichtet hierin über ihre Online Liebesschule, Liebesfähigkeit und Schönheitsideale im allgemeinen, und beschreibt die heilsame Wirkung von ihr empfohlener Methoden wie z.B. der Lichtlingam-Meditation.


Lesen Sie das Interview mit Regina Heckert hier»

Lustmolch & Tantramaus

Die Gründerin der BeFree Tantra-Schule in Speyer hat eine Online Liebesschule gegründet und dafür zwei Figuren entworfen: den Lustmolch und die Tantramaus. Als Symbole für die Lustorientierung des Mannes und die Liebesorientierung der Frau wollen sie dabei helfen, das Gleichgewicht zu finden zwischen Kopf und Herz, Körper und Geist, Himmel und Erde, Ausschweifung und Entsagung.


Lesen Sie hier mehr zum Thema»

Das Leben bleibt lebensgefährlich

 Das Leben bleibt lebensgefährlich - ob wir es nun solo, mono oder poly verbringen

 „Vor allem hüte dich davor, in den Höllenschlund zu fallen!“ ermahnte der Räuberhauptmann seine Tochter. Woraufhin Ronja Räubertochter jeden Tag stundenlang am Höllenschlund herumturnte.  Besonders dort, wo es am gefährlichsten war, sprang sie immer wieder von Klippe zu Klippe. Wo sonst hätte sie besser üben können, nicht hineinzufallen? Bis heute wirkt diese Szene aus dem Kinderbuch von Astrid Lindgren in mir und ich weiß immer noch nicht, ob sie mir Lebensweisheit oder Mahnung sein soll.
Lesen Sie hier den ganzen Artikel»

 

Vorgetäuschte Orgasmen

Ehrlichkeit hilft dem Partner, Wünsche zu erfüllen
BeFree Tantra Artikel von Regina Heckert über vorgetäuschte Orgasmen

Wahrheit heilt - Vom Ende des Versteckspiels

Es sind schon längst nicht mehr nur die Frauen, die gekonnte Inszenierungen im Bett abliefern. Der Mann holt auf. Doch alles „So-Tun-als-ob“ führt nicht zum erwünschten Ergebnis.

Ganz im Gegenteil: Die körperliche Liebe bleibt schal und leer. Seelische Intimität entsteht nicht durch Sex. Vertrauen und Vertrautheit finden dort guten Nährboden, wo Menschen zu sich selbst, ihren Eigenheiten und Unvollkommenheiten stehen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel»

Männer im Kommen

Männer täuschen vor
BeFree Tantra: Dieser Artikel von Regina Heckert ist im Tantra-Magazin Connection erschienen. Er handelt davon, daß auch Männer Orgasmen vortäuschen können.

Seit erdenklichen Zeiten ist das gekonnte Vortäuschen von Orgasmen Domäne der Frau. Zumindest scheint es so. Allmählich jedoch schält sich aus der Tiefe dieser wieder mal nur vermeintlichen Gewissheit eine neue Wahrheit hervor: Männer tun es ebenfalls und zwar  mit gleichem „Erfolg“ wie  Frauen. Fragt sich Frau: Wie lange schon? ....Männer können also auch Orgasmen vortäuschen. Genau wie Frauen. Wenn es als Dauereinrichtung Leid verursacht, ist es sicherlich nötig, die Karten auf den Tisch zu legen, mag es noch so peinlich sein. Denn nur durch Offenheit und Ehrlichkeit gibt es wirkliche positive Veränderung zum Wohle aller Beteiligten.

In diesem Artikel von Regina Heckert schilder ein Mann ganz ausführlich seine mehrjährige "Karriere" als Orgasmus-Vortäuscher. Zudem erfahren Sie Ursachen dafür, daß auch Männer immer mehr im Bett entstehenden Druck und Leistungsangst durch Vortäuschen kompensieren. Lesen Sie hier weiter »

Teresa von Avila

Teresa von Avila
BeFree Tantra Artikel von Regina Heckert über Teresa von Avila

Für eine katholische Nonne wie für eine Tantralehrerin ist der mystische Weg letztlich derselbe, meint Regina Heckert. "Tu deinem Leib Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen", mahnte die spanische Mystikerin Teresa von Avila (1515-82) bereits zu ihrer Zeit.

In dem Artikel in Connection Tantra Spezial vom Dezember 2010 vergleicht sie den Tantraweg mit dem Weg zum Glück, wie ihn die spanische Mystikerin Teresa von Avila (1515-82) anhand ihres Bildes der Seelenburg in 7 Stufen beschrieben hat.

 

BeFree Tantra Artikel Teresa von Avila

Tantrakloster

Lust als Weg zu Gott
BeFree Tantra: Regina Heckert schreibt Artikel zum Thema Liebe, Partnerschaft und Sexualität. Hier geht es um die Gemeinsamkeiten zwischen den Themen Sex und Seligkeit.

Als Siebenjährige ist Regina Heckert gefangen von den überwältigenden Eindrücken in der katholischen Kirche. Sie schreibt über diesen Moment: "Ich bin sieben Jahre alt, sitze lusterfüllt  in der Kirche meiner Kindheit. Ist es der Geschmack heiliger Inbrunst oder geiler Heiligkeit, der mich so erzittern lässt?Jedenfalls sollte ich ihn nie vergessen. Er ist bis jetzt Ruf und Motor meiner Seele." In der Pubertät gerät sie aufgrund der vermeintlichen Unvereinbarkeit von irdischen Genüssen und himmlischer Seligkeit in eine spirituelle Krise. Inzwischen gehört beides für sie zusammen, und mit ihrer neuen Retreat-Form hat sie eine Möglichkeit gefunden, beides zu verbinden und an andere spirituell offene Personen weiterzugeben.
Lesen Sie hier ihren Artikel "Tantrakloster" »

Veranstaltungen:

  • 22.12. - 27.12.

    Weihnachten einmal anders

    Seminar an Weihnachten (kein Tantra)
  • 28.12. - 2.01.

    Tantra an Silvester

    Tantra an Silvester: Der besondere Jahreswechsel
  • 1.01. - 31.12.

    Termine 2018

    Tantraseminare Urlaubsseminare
    Ostern Pfingsten Herbst
    Tantramassagen
    Tantra-Retreat
    Tantra an …

Täglich neu:

Lustmolch und Tantramaus

O wie zärtlich!