English
Empfehlen Sie diese Seite (Info):
 
Startseite » 

Lustmolch & Tantramaus

BeFree Tantra: Die Lustmolch und Tantramaus Sammelmappe mit 50 Lektionen der Liebeslust gibt es ab sofort im Tantra Download!

AB SOFORT IM TANTRA DOWNLOAD:

Jetzt geht Ihnen kein Tag mit wertvollen Liebesideen verloren! Die Sammelmappe Lustmolch & Tantramaus mit den ersten 50 Empfehlungen zur Entfaltung der Liebeslust für Singles und Paare finden Sie für € 16,95 im Tantra Download!

Darf reine Geilheit sein?

Von: Regina Heckert
BeFree Tantra: Der Lustmolch sorgt dafür, dass die Quelle aller Liebeslust sprudelt und frei gelegt wird.

Wie geil!

Viele Menschen sehnen sich nach sexueller Lust. Frauen bestehen dabei in der Regel zuerst auf die Verbindung mit der Herzensliebe. Damit schneiden sie sich jedoch oftmals von der Chance auf sexuelle Erfüllung ab.

Viele Menschen haben eine gespaltene Einstellung zur reinen Geilheit. Diese Einstellung kann verhindern, dass sich die erwünschte Liebeslust entfaltet. Warum? Die reine Geilheit, der Urtrieb, das Animalische, ist die deftige Ursuppe aller Lust. Wird sie abgelehnt oder beschnitten, so schrumpfen oder sterben auch alle wunderschönen Blüten, die sie hervorbringen könnte. Die Geilheit ist nicht von Natur aus mit dem Herzen verbunden. Sie ist einfach da als Lebens- und Fortpflanzungsdrang, als immenser Sog jenseits allen Verstehens. Sie steigt als Kraftwoge von der Erde auf und erfasst alle, die nicht vor Schreck die Beine zusammenkneifen. So mächtig kann sie werden, dass sie tatsächlich Unheil anrichtet (z.B. Vergewaltigung, sexueller Mißbrauch). Das geschieht jedoch meistens dort, wo versucht wird, diese Urkraft, die alles Lebendige erschafft und durchwebt, zu unterdrücken.

Wer sich mutig dieser sexuellen Urquelle öffnet, um sie kennen zu lernen und wertzuschätzen, dem wird sie zum Segen und zum Wegweiser. Denn sie will ja ganz von selbst hochsteigen, um sich mit dem Herzen und dem Geist zu höchster Glückseligkeit, zu göttlichem Jubel zu verbinden.

Singles:

Schreiben Sie heute einen Brief an ihre reine Geilheit. Teilen Sie ihr Ihre Einstellung, Wünsche, Ängste, Sehnsüchte mit. Denken Sie nicht nach. Schreiben Sie einfach darauf los. Fünf bis zehn Minuten reichen dafür aus. Nehmen Sie sich ein paar Stunden später Zeit, auf die Antwort zu lauschen, die die reine Geilheit schon lange für Sie bereit hält. Schreiben Sie auch diese auf. Diese Antwort könnte so beginnen: "Ich bin deine reine Geilheit und komme mir vor, wie auf das Abstellgleis gestellt......" oder "Ich bin deine üppige, nie endende Geilheit. Ich tobe und pulsiere und entdecke überall um dich herum Appetithappen, die ich am liebsten verschlingen möchte. Von morgens bis abends denke ich nur ans Ficken, von vorne, von hinten (o jaaaa!), von oben und unten." (Anmerkung: Die reine Geilheit schert sich nicht um anständige Wortwahl!)

Paare:

Sie können die Übung wie die Singles durchführen und sich danach die beiden Briefe vorlesen. Nützen Sie die Gelegenheit für einen offenen und ehrlichen Austausch ohne Vorwürfe und Angriffe. Jeder spricht über sich und seine Beziehung zur reinen Geilheit. Wenn Sie viel Vertrauen zueinander haben und vielleicht schon durch Seminare in diesen Übungen Erfahrungen gesammelt haben, dann können Sie auch eine Redeübung daraus machen. Jeder spricht dabei fünf Minuten, der andere hört nur zu. Dann wird gewechselt. Die erste Rederunde beginnt so: "Reine Geilheit ist für mich..... " (Beschreiben Sie Ihre Ängste, Sehnsüchte, Vorstellungen zum Thema Geilheit, animalische Lust). Die zweite Rederunde können Sie direkt anschließen oder auf einen späteren Zeitpunkt verlegen. Lassen Sie die reine Geilheit in Ihnen sprechen (siehe Singles).

Anmerkung:

Wenn Sie diese Empfehlung schriftlich machen, haben Sie mehr davon. Sie wird intensiver und liefert Ihnen mehr Erkenntnisse. Sie können das begonnene Werk der Selbsterforschung und Selbsterkenntnis irgendwann fortsetzen oder erneut lesen. So merken Sie deutlich Ihre Veränderungen. Wenn Sie Lustmolch und Tantramaus öfter besuchen, sollten Sie sich sowieso ein Tagebuch anlegen, in dem Sie Ihre täglichen Erfahrungen und Erfolge notieren. Lesen und schmökern Sie gelegentlich darin. Lustmolch und Tantramaus freuen sich darüber!


Veranstaltungen:

  • 1.01. - 31.12.

    Termine 2018

    Tantraseminare Urlaubsseminare
    Ostern Pfingsten Herbst
    Tantramassagen
    Tantra-Retreat
    Tantra an …