English
Empfehlen Sie diese Seite (Info):
 
Startseite » 

Bookmarks: Soziale Lesezeichen

Sie werden auf eine weitere Seite geleitet bei Interesse an

einer Auswahl von empfehlenswerten Bookmarkdiensten und Erklärung der Symbole »

Nehmen Sie unsere Website www.befree-tantra.de zu Ihren Favoriten und greifen Sie weltweit darauf zu!

Was sind Bookmarks?

Bookmarks bedeutet "Soziale Lesezeichen". Bookmarks bzw. Lesezeichen sind Ihre oft genutzten oder bevorzugten Webseiten, die Sie bei einem von Ihnen ausgewählten Bookmarkdienst online in einer Liste sammeln, bewerten und kommentieren können. Das Einrichten einer  Bookmark-Liste ist kostenlos. Sie müssen sich dafür allerdings registrieren. Die Bookmarkdienste werden auch Soziale Bookmarkdienste genannt. Lesen Sie mehr dazu »

Was bringt mir eine Bookmark-Liste?

Zuhause haben Sie normalerweise auf Ihrem Rechner Ihre Favoritenliste. Dort sind die Websiten gespeichert, die Sie häufig nutzen oder Ihre Lieblingswebsseiten, die Sie immer wieder besuchen, um Neues zu entdecken. (zum Beispiel auf BeFree Tantra die täglich wechselnden Lustmolch und Tantramaus-Empfehlungen). Wenn Sie also beruflich oder privat unterwegs sind, steht Ihnen diese Liste nicht zur Verfügung, da Sie nur auf Ihrem eigenen PC gespeichert ist.

Die sogenannten sozialen Bookmarkdienste geben Ihnen jetzt die Möglichkeit, Ihre Favoritenliste online zu speichern. Damit haben Sie weltweit Zugriff, denn Sie können Sie von jedem PC aus aufrufen, egal ob Sie im Urlaub sind, bei Freunden oder in einem InternetCafé. Ihr Vorteil: Sie können weltweit auf Ihre Lieblingswebseiten zugreifen, sie ergänzen und verwalten.

Folgende Websites können Sie in Ihre Liste aufnehmen, kommentieren und bewerten:

  • Ihre häufig genutzten Websites
  • Ihre Lieblings-Webseiten: Seiten, die Ihnen besonders gefallen
  • Nachrichten Webseiten
  • Interessante Webseiten, die Sie lesen möchten, aber jetzt nicht dazu kommen
  • Webseiten, deren Webadresse Sie sich nicht merken können, die Sie aber besuchen möchten (als Gedächtnisstütze)
  • Websiten zu einem bestimmten Thema oder zu Ihrem Hobby
  • Lesestoff für den Urlaub

Warum Bookmarks einen "sozialen Wert" haben

Sie können Bookmarks (Lieblingswebseiten) als privat oder öffentlich markieren. Im ersten Fall sehen nur Sie diese. Im zweiten Fall können alle Nutzer des Bookmarkdienstes Ihre Liste sehen und ebenfalls nutzen. Wenn Sie also eine Zusammenstellung interessanter Webseiten öffentlich zugänglich machen (Das ist der Normalfall), dann profitieren auch andere Menschen davon, insbesondere dann wenn Sie Ihre Bewertung oder Vorzüge der Website in das Feld "Kommentar" eintragen. Dadurch tragen Sie automatisch dazu bei, dass gute Websites verbreitet werden und auch von anderen gefunden werden können. Als zweites tragen Sie zum Aufbau einer neuen Art von Suchmaschine bei (mehr dazu unten), die sich auf das Urteil vieler Menschen stützt anstatt auf technische Details. Das ist Ihr Beitrag für die Gemeinschaft und gleichzeitig auch Ihr eigener Nutzen.

Die Gemeinschaft aller Bookmarknutzer bietet aber auch für Sie weitere Vorteile, so dass das Ganze ein gegenseitiges Geben und Nehmen ist. Sie können auch die Lieblingswebseiten anderer Nutzer sehen, insbesondere auch von Menschen mit ähnlichen Interessen oder Hobbies. So finden Sie manchmal richtig gute Websites, auf die Sie bei den normalen Suchmaschinen gar nicht gestoßen wären. Sie können Beiträge zu einem bestimmten Thema zusammenstellen und Ihren Freunden, Bekannten oder Arbeitskollegen empfehlen. Oftmals ergibt sich eine Vernetzung mit gleichgesinnten Personen und deren Wissen zu einem speziellen Themengebiet und Kontakte auch über das Internet hinaus können geknüpft werden.

Warum Bookmarkdienste qualitativ hochwertige Suchmaschinen sind

Eine qualitativ hochwertiger Suchmaschine ist ein Bookmarkdienst dann, wenn er sehr viele Mitglieder hat. Alle Mitglieder wählen ja aus der unüberschaubaren Fülle von Websites diejenigen aus, die sie selbst häufig nutzen oder für gut befinden. Websites, die häufig erwähnt werden, bekommen dadurch ein Prädikat, z.B. "beliebte Website" und eine Wertigkeit. Diese Wertigkeit entsteht nicht wie bei den klassischen Suchmaschinen wie z.B. Google durch technische Details (wie Keywords, pagerank etc.), sondern durch die von einer großen Gruppe von Menschen vorgenommenen Bewertungen und Kommentare. Dadurch erreichen Bookmarkdienste mit vielen Mitgliedern einen hohen Qualitätsstandard, der sonst so nicht zu finden ist. Die "Gemeinschaft" entscheidet also, welche Seiten empfehlenswert sind. Auf diese Weise werden qualitativ hochwertige Seiten leichter gefunden. Deshalb sind die Bookmarkdienste auch sehr rigoros gegenüber sogenannten Spamern bzw. Unternehmen, die sich durch "künstliche" Links Vorteile verschaffen wollen. Diese werden automatisch erkannt und ausgeschlossen.

Was sind Tags und Tagging?

Wer seine Bookmarks, also Lieblings-Websites in einer Lsite bei einem Bookmarkdienst seiner Wahl zusammenstellt, trägt dort die URL der Website ein, d.h. den Domainnamen (z.B. www.befree-tantra.de), die Bezeichung der Website (z.B. BeFree Tantraschule), den eigenen Kommentar (d.h. was man an der Website gut findet), sowie die sogenannten "Tags".

Tags sind Schlagwörter, die auf die Inhalte einer bestimmten Website verweisen. Im fall von BeFree tantra wären das zum Beispiel: Liebesschule-Online, Tantraseminare, Tantra-Frauen, Tantra-Singles etc.). Es ist gut zwei zusammengehörende Worte wie z.B. Tantra-Paare mit Bindestrich zu versehen, sonst werden sie einzeln aufgeführt. Die angegebenen Schlagwörter (Tags) sind eine Gedächtnisstütze für Sie selbst, wenn Sie sich beim Surfen im Internet Websites gespeichert haben, die Sie später lesen wollen. Sie sind aber auch Hilfen für andere, die nach diesem Stichwort im Gesamtverzeichnis suchen und dann auch auf die von Ihnen ausgewählte Website stoßen. Ebenso können Sie Stichworten (Tags) eingeben und dadurch gute Websites innerhalb des Bookmarkdienstes zu diesem Schlagwort finden. Kombinieren Sie zum Beispiel mehrere Schlagworte im Suchfeld, dann können Sie auf interessante Artikel stoßen, die Sie sonst gar nicht gefunden hätten.

Veranstaltungen:

  • 1.01. - 31.12.

    Termine 2018

    Tantraseminare Urlaubsseminare
    Ostern Pfingsten Herbst
    Tantramassagen
    Tantra-Retreat
    Tantra an …